Kurse & Touren

Kursangebot:

MTB Fahrtechnikkurs 2019 Mehr Infos

Klemmkeil, Camalot & Co. Mehr Infos

Intensiv - Kletterkurs - Alpin Mehr Infos

Boulder und Touren kreativ & sicher schrauben Mehr Infos

Gletscher Grundkurs Mehr Infos

Mountain-Bike Fahrtechnikkurs „for kids“ 2019 Mehr Infos

Leichte Hochtour in den Urner Alpen Mehr Infos

Erlebnis Klettersteig für Neueinsteiger Mehr Infos

Leichte Felstouren in den Tannheimer Bergen Mehr Infos

Grundkurs Bergsteigen 2019 Pforzheimer Hütte Mehr Infos

Tourenangebot:

Schneeschuhtour Sesvenna Hütte (Museum Chamonna Pforzheim) Mehr Infos

24h-Wanderung 2019: Pforzheim Weißenstein - Salmbach - Bad Teinach/Zavelstein - Bad Liebenzell - Hohe Warte- Pforzheim Weißenstein Mehr Infos

Outdoor-Klettern Mehr Infos

Besuch Alpines Museum München Mehr Infos

Klettern für Anfänger im Battert Mehr Infos

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Pfingsten 2019 Mehr Infos

Sellrainer Hüttenrunde 2019 – Tour zur Geburtstagsparty 150 Jahr Alpenverein auf der Pforzheimer Hütte Mehr Infos

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren Mehr Infos

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren Mehr Infos

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren Mehr Infos

Verwall-Tour 2019 - Eingehtour für die Tour der Partnerstädte Mehr Infos

Adamello – Alpi Retiche merdionali: In zweit Leistungsgruppe A und B Mehr Infos

Über Eis und Fels zum Piz Sardona 2019 Mehr Infos

MTB Trailwochenende Davos Mehr Infos

Erlebnis Klettersteig "Das Erlernte in die Tat umsetzen" Mehr Infos

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Sommer 2019 Mehr Infos

Gemeinschaftstouren „Rund um Sulden / Ortlergruppe Mehr Infos

Leichte Hochtouren auf Similaun (3606m) und Fineilspitze (3516m) Mehr Infos

Gebirgsluftschnuppern für Familien Mehr Infos

Nur Mut Friedrich Mehr Infos

Klettern hoch im Norden 2019 Mehr Infos

Dreitausender in Kärnten - Bergsteigen im Nationalpark Hohe Tauern Mehr Infos


Kursangebot:

MTB Fahrtechnikkurs 2019 (Kurs-Nr. 143)

Der MTB-Fahrtechnikkurs ist die Grundausbildung für jeden Mountainbiker. In diesem Kurs werden die Grundtechniken vermittelt und bereits vorhandene Kenntnisse ausgebaut.

Termin: 06.04.2019 bis 07.04.2019

Ort: 75443 Ötisheim, Sportgelände und Tour im Umkreis

Beschreibung:

Der MTB-Fahrtechnikkurs ist die Grundausbildung für jeden Mountainbiker. In diesem Kurs werden die Grundtechniken vermittelt und bereits vorhandene Kenntnisse ausgebaut. Der erste Tag findet auf einem Sportgelände statt. Am zweiten Tag gehen wir auf eine kleine MTB-Tour um das Gelernte vom Vortag an Schlüsselstellen im Gelände zu üben. Es besteht die Möglichkeit die Teilnehmer in zwei Leistungsgruppen aufzuteilen.

Inhalte:

Grundkurs

- Grundposition beim Fahren

- Balance auf dem Bike

- Enge und schnelle Kurven

- Überwinden von Hindernissen

- Steile Auf- und Abfahrten

Voraussetzung: Mindestalter 16 Jahre

Kosten: DAV-Mitglieder 40€, Nichtmitglieder 55€

Ausrüstung: MTB, Helm, Radhandschuhe, wenn vorhanden Knie- und Schienbeinschützer mitbringen

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: 22.03.2019

Teilnehmerzahl: max. 14

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Klemmkeil, Camalot & Co. (Kurs-Nr. 147)

... ein handwerklicher Kurs zum Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln.

 

Termin: Donnerstag 09. Mai 2019 / 18:00 - 22:00 Uhr + Samstagt/Sonntag 18./19. Mai 2019 / jeweils 09:00 - 16:00 Uhr

Ort: Walter-Witzenmann-Haus (Kletterhalle der Sektion) / Battertfelsen bei Baden-Baden

Beschreibung: Donnerstag - wir besprechen den Ablauf des Kurses, verschaffen uns einen Überblick über unser Material und erhalten das theoretische Rüstzeug zum Gebrauch mobiler Sicherungsmittel

Samstag/Sonntag - Platzieren unterschiedlicher Klemmgeräte in Bodennähe / Legen mobiler Sicherungsmittel aus der Kletterstellung / Einschätzen von Kletterwegen / Taktik beim Vorsteigen / Exkurs "Naturverträgliches Klettern"

Ausrüstung:

Donnerstag - bitte möglichst eure komplette Kletterausrüstung mitbringen (Material ggf. bei Freunden ausleihen) / Klettergurt / Kletter(sturz)helm / Sicherungsgerät (z.B. GriGri) / sämtliche zur Verfügung stehende Klemmgeräte (Klemmkeile, Camalots, Friends, Hexentrics, Tricams etc.) / Klemmkeilentferner / Express-Schlingen / Karabiner / Bandschlingen / Abseilgerät und Prusikschlinge / Kletterseil 60 m

Samstag/Sonntag - zusätzlich zur Ausrüstung vom Donnerstag, Krankenversicherungsausweis / zweckmäßige Kleidung / Verpflegung (Trinken) / Kletterschuhe / festes Schuhwerk für den Zustieg

Voraussetzung: Mitglied im DAV, Alter mind. 16 Jahre (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr bitte eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen), Beherrschen der Sicherungstechnik (Toprope/Vorstieg)

Kosten: 90 € + Fahrten zwischen Kletterhalle und Battert (Fahrgemeinschaften)

Ausrüstung: siehe oben

Vorbesprechung: Donnerstag 09. Mai 2019 / 18:00 Uhr - Walter-Witzenmann-Haus

Anmeldung: bis 25. April 2019

Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 6 Personen + Warteliste

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de ; Steffen Lehnhardt, Trainer C Sportklettern

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Intensiv - Kletterkurs - Alpin (Kurs-Nr. 152)

In diesem modular aufgebauten Kurs vermitteln wir aktuelle Methoden bei Planung und Seiltechnik sowie viele Tipps und Tricks, um vor allem die Geschwindigkeit beim Klettern in Mehrseillängenrouten zu optimieren.

Termin: Mai 2019 Montag abends

Ort: DAV Sektion Pforzheim, Heidenheimer Straße 3, 75179 Pforzheim

Beschreibung: Durch das Klettern in der Halle und in gut gesicherten Sportklettergebieten, erreichen viele Kletterer schnell ein hohes Schwierigkeitsniveau. So ist der Schritt zu Mehrseillängenrouten logisch, doch Alpines Klettern erfordert darüber hinaus weitere Eigenschaften und Erfahrung, um die ausgewählten Touren sicher und mit Genuss bewältigen zu können.

In diesem Kurs bieten wir unsere Erfahrung, aktuelle Methoden bei Planung und Seiltechnik sowie viele Tipps und Tricks, um vor allem die Geschwindigkeit zu optimieren.   

An mehreren Übungsabenden versuchen wir unser Wissen zu vermitteln und viele Situationen, sowohl im praktischen, als auch im physischen Bereich zu simulieren.

Termine:

Modul 1: Vorbesprechung + Theorie - 13.5.2019, 19-22:00 Uhr Walter-Witzenmann-Haus

Modul 2: Standplätze + Seiltechnik - 20.5.2019, 18-22:00 Uhr

Modul 3: Abseilen + Rückzug - 27.5.2019, 18-22:00 Uhr

Modul 4: Unterwegs in alpinem Gelände - 3.6.2019, 18-22:00 Uhr

Zusatzmodul: Klemmkeil, Camalot & Co. (Kurs-Nr. 147)

Zusatzmodul: gemeinsame Ausfahrt nach Absprache

Voraussetzung: Grundkurs Alpin oder entsprechende Kenntnisse. Sichern im Vor- und Nachstieg, Standplatzbau an einem Haken, Abseilen.

Kosten: Mitglieder 60.- Euro / Nichtmitglieder 80.- Euro

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C + Seil

Vorbesprechung: 13.5.2019, 18.00 Uhr

Anmeldung: bis spätestens 6.Mai 2019

Teilnehmerzahl: 4 - 6

Leitung: Stefan Bürkle, Trainer B Alpinklettern, stefanbuerkle@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Boulder und Touren kreativ & sicher schrauben (Kurs-Nr. 154)

Kurs für den Routenbau

Termin: Termin Samstag 18. Mai – Sonntag 19. Mai 2019 Jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Kletterhalle Walter-Witzenmann-Haus Pforzheim

Beschreibung: Du willst wissen wie die Touren und Boulder in der Kletterhalle entstehen und selber welche schrauben? Dann ist dieser Kurs die optimale Gelegenheit dafür. Du lernst sicheres und redundantes arbeiten in der Höhe und die nötigen Tricks, die einem das Leben in der Vertikalen leichter machen. Gleich nach der Sicherheit kommt die Kreativität ins Spiel, wann ist eine Tour schön und wie bekomme ich interessante, ansprechende Kletterzüge an die Wand sind die Fragen, die uns beschäftigen.

Am ersten Tag werden zunächst Griffe abgeschraubt, dabei geht es schon in die Höhe und ihr bekommt den Aufbau Sicherungssystems und des Materialseils erklärt. Danach folgt etwas Input zu Kletterzügen und den Griffen, bevor wir den Tag dann mit den ersten eigenen Bouldern beschließen. An Tag zwei steht das Schrauben, Klettern und Bewerten im Mittelpunkt.

Voraussetzung: Vollendung des 16. Lebensjahres Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein Sicheres Vorsteigen im fünften UIAA Grad in der Halle Beherrschen der Vorstiegssicherung Spaß und Freude am Klettern

Kosten: Der Kurs ist kostenlos. Die Gegenleistung der Teilnehmer besteht in den geschraubten Routen und Bouldern.

Ausrüstung: Klettergurt 6 Expressschlingen 2 Bandschlingen 1,2m vernäht 2 Verschlusskarabiner Kletterschuhe GriGri (optional) Jumar (optional) Umlenkrolle mit Rücklaufsperre (optional) Petzl connect adjust pro (optional) Sitzbrett (optional)

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: online bis zum 11. Mai 2019

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 6

Leitung: Christian Langer, Trainer C Bergsteigen, christianlanger@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Gletscher Grundkurs (Kurs-Nr. 142)

Wie verhalte ich mich auf einem Gletscher,

Wie führe ich eine Spaltenrettung durch,

Wie plane ich meine Tour.

Termin: 28.06. - 30.06.2019

Ort: Claridenhütte Schweiz

Beschreibung: Weit hinten im Glanerland, zwischen Gletschereis und hartem Fels, liegt die Claridenhütte auf dem Gipfelplateau des Altenorenstocks.

Diese Hütte dient uns als Basislager. Von hier aus werden wir die Grundlagen im Steigeisen-Gehen, Gletscherkunde und Tourenplanung erarbeiten.

Unser Wissen werden wir dann bei den gemeinsam geplanten Touren in die Tat umsetzen.

Voraussetzung: Trittsicherheit, Kondition für Touren bis zu 8 Stunden, Klettern im II Grad

Kosten: Organisation und Kursgebühr 75,00 € zzgl. Hüttenübernachtungen und Verpflegung

Ausrüstung: Siehe Ausrüstungsliste A + D

Vorbesprechung: 05.06.2019

Anmeldung: 28.04.2019

Teilnehmerzahl: mindestens 4 / maximal 6 Personen

Leitung: Markus Bauer, Trainer C Bergsteigen, FÜL Skibergsteigen/Freeride, markusbauer@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Mountain-Bike Fahrtechnikkurs „for kids“ 2019 (Kurs-Nr. 144)

Der MTB-Fahrtechnikkurs ist die Grundausbildung für jeden MTB Fahrer.


Termin: Samstag 29.06.2019. Beginn: 13:00 Uhr bis max. 18:00 Uhr, je nach Witterung. Genauer Treffpunkt und Startzeit wird rechtzeitig per E-Mail verteilt.

Ort: Schul- und Sportgelände in Ötisheim

Beschreibung: Der MTB-Fahrtechnikkurs ist die Grundausbildung für jeden MTB Fahrer. Nachdem wir uns im letzten Jahr speziell im Bereich „Touren und Fahrtechnik mit Kinder“ im Verband fortgebildet haben, möchten wir in der Sektion ein Fahrtechnikkurs speziell für Kids anbieten. Der Kurs richtet sich an alle begeisterten Radfahrer im Alter von 8-15 Jahren und soll den jungen Bikern in zahlreichen Geschicklichkeitsübungen und Spielen eine bessere Fahrtechnik vermitteln und damit die Sicherheit auf dem Rad erhöhen. Der Kurs findet an einem Samstagnachmittag auf dem Schul- und Sportgelände in Ötisheim statt.

Bitte den Kinder ausreichend Trinken und Essen mitgeben. Taschen können bei Bedarf eingeschlossen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Teilnehmer in verschiedene Leistungs- und Altersgruppen aufzuteilen, damit jeder auf seinen Spaß kommt.


Inhalte:
Grundlagenkurs
- Sicherheitscheck am Bike inkl. Pflege und Techniktipps
- Grundposition beim Fahren
- Balance auf dem Bike inkl. Gruppenspiele
- Bremsübungen
- Anfahren am Berg
- Überwinden von kleinen Hindernissen
- kleine Ausfahrt ins Gelände je nach Zeitverlauf.

Voraussetzung: Mindestalter 8 Jahre, max. 15 Jahre, eigenes Fahrrad mit min. Radgrösse 24 Zoll (nach Möglichkeit Mountain Bike) Helm, Radhandschuhe, wenn vorhanden Knie- und Schienbeinschützer

Kosten: DAV-Mitglieder 15,-€, Nichtmitglieder 20,-€

Ausrüstung: Eigenes Fahrrad mit min. Radgrösse 24 Zoll (Mountainbike), Helm, Radhandschuhe, wenn vorhanden Knie- und Schienbeinschützer

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: Anmeldeschluss ist der 09.06.2018.
Bitte bei der Anmeldung das Alter angeben, und wie lange und oft man bereits Rad fährt.
Rückfragen gern per E-Mail.

Teilnehmerzahl: 12

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Leichte Hochtour in den Urner Alpen (Kurs-Nr. 146)

Hochtour auf das Sustenhorn

Termin: 29.06.-30.06.2019

Ort: Sustenpass

Beschreibung: Erster Tag: Anreise. Gemeinsamer Aufstieg auf die Tierberglihütte.

Zweiter Tag: Gipfelaufstieg und Abstieg. Heimreise

Voraussetzung: Gletschergrundkurs und Kondition für 6-9 h Gehzeit

Kosten: 60€ Teilnehmergebür, zusätzlich Fahrtkosten und HP

Ausrüstung: Ausrüstungsliste D aus unserem Heft

Vorbesprechung: 03.06.2019

Anmeldung: 20.05.2019

Teilnehmerzahl: max. 3

Leitung: Johannes Brenk, Tranier C Bergsteigen + FÜL Skilauf, johannesbrenk@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Erlebnis Klettersteig für Neueinsteiger (Kurs-Nr. 157)

richtig klettern und sichern auf Klettersteigen

Termin: Sonntag, 30.06.2019

Ort: Parkplatz Iseler, Oberjoch, Allgäuer Alpen

Beschreibung: Klettersteigkurs für Neueinsteiger am Iseler in Oberjoch.

Theorie: Verschiedene Informationen rund um das Klettersteiggehen. Einstufung, Materialkunde, Tourenplanung, Anseilen, Partner-Check, Sicherung am Klettersteig, Übung der ersten Schritte.

Vorbesprechung erfolgt am 06.06.2019 um 18:30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus Pforzheim. Dauer: ca. 2 ½ Stunden. Teilnahme an der Vorbesprechung ist Voraussetzung für den „Praxistag“.

Praxis: Wir wollen das Erlernte am „Salewa-Klettersteig“ in die Praxis umsetzen. Der Klettersteig eignet sich für Neueinsteiger. Schwierigkeit des Klettersteigs liegt überwiegend im Bereich A/B - B/C, eine Stelle „C“.

Bitte beachten: Bei schlechtem Wetter oder hoher Gewittergefahr kann der Praxistag auch kurzfristig abgesagt werden. 

Voraussetzung: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition, Mitglied im DAV, Sektion Pforzheim

Kosten: 30,00 Euro pro Teilnehmer für Organisation und Betreuung, Zusätzlich Fahrtkosten in Fahrgemeinschaften, ggf. Einkehr in der Alpe

Ausrüstung: Lt. Ausrüstungsliste im DAV-Sektionsheft oder Homepage Teil A und B

Vorbesprechung: Donnerstag 06.06.19 um 18:30Uhr Walter-Witzenmann-Haus Pforzheim

Anmeldung: bis 20.05.2019 online

Teilnehmerzahl: min. 4, max. 6 Personen

Leitung: Frank Stähle, Trainer B Klettersteig, Trainer C Bergsteigen/Schneeschuh, frankstaehle@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Leichte Felstouren in den Tannheimer Bergen (Kurs-Nr. 139)

Ausbildungs- und Trainingstour primär für das Arbeitsteam Pforzheimer Hütte.

Termin: 18.8. bis 23.8.2019

Ort: Nesselwängle, Gimpelhaus oder Tannheimer Hütte

Beschreibung: Als DANKE primär für die Helfer im Arbeitsteam Pforzheimer Hütte werden zur persönlichen Fort- und Ausbildung  von einem Hüttenstandort leichte Felstouren auf die Gipfel der Tannheimer Berge (Rote Flüh mit Schartschrofen-Klettersteig, Gimpel, Köllenspitze und Gehrenspitze) angeboten. Es sind dabei leichte Kletterstellen bis II. Grad UIAA zu bewältigen.

Änderungen sind aufgrund der Wetterlage usw. vorbehalten.

Voraussetzung: Schwindelfreiheit, Trittsicherheit auch auf ausgesetzten Felspassagen, allgemeine Sportlichkeit und Kondition für Aufstiege bis 600 hm und 8 Std. Gehzeit, Mitglied der Sektion Pforzheim

Kosten: Fahrtkosten in Fahrgemeinschaften ca. 50 € für Mitfahrer, Übernachtung, nur Halbpension( Frühstück und Abendessen gem. HP-Angebot der Hütte möglich) ca.50 €/Tag, für Helfer im Arbeitsteam keine TN-Gebühr, sonst 130 € TN-Gebühr für Sektionsmitglieder.

Ausrüstung: Liste A und B

Vorbesprechung: Vorbesprechung: wird nach Anmeldeschluss vereinbart.

Anmeldung: 31.03.2019

Teilnehmerzahl: Mindesten 2, Maximal 6

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Grundkurs Bergsteigen 2019 Pforzheimer Hütte (Kurs-Nr. 136)

-keine Vorkenntnisse erforderlich-

Sie haben Ihre Liebe zu den Bergen entdeckt oder haben schon erste Bergwanderungen oder –touren unternommen? Sie wollen mehr wissen über richtiges Verhalten, auch bei schwierigeren Verhältnissen?

Termin: Sonntag 08.09.2019 bis Freitag 13.09.2019

Ort: Pforzheimer Hütte, St. Sigmund im Sellrain

Beschreibung: Wir unterweisen Sie praxisorientiert  über alle wichtigen Grundlagen, die Sie beim selbstständigen Bergwandern oder auf leichteren alpinen Touren wissen sollten, damit Sie nicht nur gut hinauf, sondern auch sicher wieder herunter kommen, im Gelände und auf Bergtouren. Neben den Kursinhalten, die wir hauptsächlich praxisorientiert bei Bergtouren vermitteln wollen, lernen Sie so auch die Berge um unsere Pforzheimer Hütte kennen und „schlagen sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe“.

Programm bzw. Kursinhalt (z.B. wetterbedingt) bleiben vorbehalten. Gehen auf Wegen und im weglosen Gelände, Orientierung (Karte, Kompass, ggf. Garmin-Navi), Tourenplanung, Wetter,  alpine Gefahren, Ausrüstung, Umwelt- und Naturschutz, elementare Klettertechnik, Knoten, Anseilen, Erste Hilfe.

Änderungen vorbehalten.

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit, Kondition für 3 – max. 4-stündige Aufstiege mit max. etwa 1000 hm, keine alpinen Vorkenntnisse nötig

Kosten: Kursgebühr für DAV Mitglieder 130,00 € (Nichtmitglieder DAV 195,00 €), zuzüglich Übernachtungskosten und Verpflegung HP ca. 32 € (Frühstück mit Abendessen) sowie Fahrtkosten in Fahrgemeinschaften mit Privat-Pkw ca. 60 €/Mitfahrer.

Ausrüstung: Liste A, zusätzlich nach Absprache in Vorbesprechung möglichst Bergsteigerschutzhelm, AV-Karte Sellrain, Kompass, 1 Biwacksack /2 Pers., Erste Hilfe Set.

Vorbesprechung: Eine Vorbesprechung wird nach Anmeldeschluss terminiert.

Anmeldung: 31.07.2019

Teilnehmerzahl: Je FÜL mindestens 5; Maximal 6 Personen. Bis maximal 12 Personen können bei zwei FÜL teilnehmen.

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Kurs buchen


Tourenangebot:

Schneeschuhtour Sesvenna Hütte (Museum Chamonna Pforzheim) (Tour-Nr. 122)

Touren zwischen Schlinigpass und Val Uina

Termin: So. 24.03. bis Mi. 27.03.2019

Ort: Schlinig im Vinschgau, Südtirol

Beschreibung: Sonntag: 24.03.2019

Anreise über den Reschenpass nach Schlinig im Vinschgau.

Einführung in die LVS-Geräte und Verschüttetensuche, Ausrüstungscheck, Aufstieg zur Sesvenna Hütte

Weg zur Hütte: Gehzeit (Gz): 3,0 h. Auf: 550 hm Ab: 0 hm

Montag: 25.03.2019

Suchübungen und kleine Tour zum Sesvenna Joch. Gz:. 3-4 h.  

Dienstag: 26.03.2019

Gipfeltour Piz Rasass oder Piz Rims (3.050 m).

Gz: 6,0 h. Auf: 750 hm Ab: 750 hm

Mittwoch: 27.03.2019

Kleine Tour zum Einstieg vom Val Uina. Abschluss in der Hütte, Abstieg,

Gz: 6,5 h

Rückfahrt Pforzheim.

Voraussetzung: Gute Kondition und die Fähigkeit für 6 – 7 Stunden Gehen im weglosen Gelände.

Kosten: Teilnahmegebühr 115 €/PersonDAV-Mitglied; 170€/Person nicht DAV-Mitglieder. Für Anreise in PKW-Fahrgemeinschaften ca. 70 €/Person an. Für die 3 Übernachtungen (Zimmer) mit Frühstück und Abendessen sind mit ca. 140,00 €/Person (DAV-Mitglieder) zu rechnen.

Ausrüstung: Gute Winterbekleidung und gutes Schuhwerk. Die Sonderausrüstung wie LVS-Gerät, Sonde und Lawinenschaufel kann gestellt werden.

Vorbesprechung: Mittwoch 20.02.2019, 18 Uhr Sektions- und Ausbildungszentrum, Pforzheim

Anmeldung: 13.02.2019

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer 4 Personen, maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

24h-Wanderung 2019: Pforzheim Weißenstein - Salmbach - Bad Teinach/Zavelstein - Bad Liebenzell - Hohe Warte- Pforzheim Weißenstein (Tour-Nr. 133)

Es ist wieder soweit. Auf zum Wanderopening! 

Am 4. Mai bis 5. Mai 2019 findet zum 7.mal die 24 Stundenwanderung Rund um Pforzheim statt!

„Gemeinsam 24 Stunden unterwegs – den ganzen Tag erleben"

In 7 Etappen à ca. 12 km entlang dem Nagoldtal.

Termin: 04. Mai. 2019: Start 12 Uhr.

Ort: 75180 Pforzheim, Belremstr. 70

Beschreibung: Geplant und durchgeführt:

Deutschen Alpenverein Sektion Pforzheim,

Schwarzwaldverein Schwarwaldpforte e.V.

WSP Wirtschaft- und Tourismusförderung Pforzheim.

Über 76 km mit 1.650 m Aufstieg und 1.650 m Abstieg.

Die Details:

Check in: Eisenbahnfreunde Belremstraße 70, 75180 Pforzheim-Dillweißenstein ab 10:30 Uhr.

Beginn der Wanderung um 12:00 Uhr.

Unsere Pausenplätze und Zeitplan:

Salmbach Sportplatz ca. 14:45 Uhr 

Oberlengenhardt ca. 17:15 Uhr 

Teinach/Zavelstein ca. 21:30 Uhr.

Stammheim ca. 00:15 Uhr

Golfplatz Bad Liebenzell ca. 5:45 Uhr

Hohe Warte ca. 10:45 Uhr.

Eisenbahnfreunde Bahnhof Weißenstein ca. 12:00 Uhr Großes Abschlussfest mit Tombola.

Anmeldung ist nur Online möglich.

Die Teilnehmerzahl ist mit 180 Personen begrenzt.

Hinweise:

Die Wanderung wird bei jedem Wetter durchgeführt, es sei denn es werden Unwetterwarnungen herausgegeben.

Jeder Teilnehmer/in bekommt einen Plastiksack für Ersatzkleidung. An den Pausenplätze besteht die Möglichkeit die Kleidung zu wechseln.

Kontakt: E-Mail 24h-pforzheim@alpenverein-pforzheim.de.   

Weiter Details zur 24h-Wanderung, jeweils zum aktuellen Stand.

(Wir bitte um Verständnis, aber wir Arbeiten noch an den Details)

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/24h-wanderung-2019-pforzheim-weissenstein-salmbach-bad-teinach-/34000130/  

Das Team der 24h-Wanderung Pforzheim freut sich auf Euch.

 

Wir haben das Anmeldeportal für die 24h-Wanderung 2019 geschlossen. Willst Du einmal dabei sein, so müssen wir Dich auf 2020 vertrösten. 

Voraussetzung: Gute Kondition für eine Strecke von 80 km

Kosten: Anmeldgebühr: 38 €

Ausrüstung: Gute, bequeme und eingelaufene Wanderschuhe sowie Regen- und Wärmeschutzbekleidung, eine Taschen- oder Stirnlampe, ausreichend Getränke und kleine Snacks werden vorausgesetzt. Der Umwelt zu liebe, bitte eine Tasse mitbringen.

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: 23.04.2019

Teilnehmerzahl: 181

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Outdoor-Klettern (Tour-Nr. 149)

Konglomerat oder Buntsandstein - der Weg ist das Ziel...

Termin: Samstag 11. Mai 2019 / 09:00 - 18:00 Uhr

Ort: Battert oder Südpfalz - nach Wunsch und Wetterlage / Treffpunkt: Walter-Witzenmann-Haus (Kletterhalle der Sektion) / Abfahrt: 09:00 Uhr

Beschreibung:

Bei entspannter Kletterei lernen wir das Klettergebiet unserer Wahl kennen. Ganz nebenbei werden dabei individuell Kenntnisse rund ums Klettern vermittelt.

Ausrüstung: Krankenversicherungsausweis / Vesper + Trinken / zweckmäßige Kleidung / Klettergurt + Schuhe / Kletterhelm / Sicherungsgerät / 2 HMS-Karabiner / 60er + 120er Bandschlinge / Abseilgerät + Kurzprusik (Wenn etwas fehlt, findet sich bestimmt eine Lösung.)

 

Voraussetzung: Mitglied im DAV / Beherrschen der Sicherungstechnik Vorstieg / Alter mind. 16 Jahre (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr bitte eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen)

Kosten: 30 € + Fahrt ins Klettergebiet (Fahrgemeinschaft)

Ausrüstung: siehe oben

Vorbesprechung: Dienstag 07. Mai 2019 / 18:00 Uhr Walter-Witzenmann-Haus

Anmeldung: bis 30. April 2019

Teilnehmerzahl: 2 Personen + Warteliste

Leitung: Steffen Lehnhardt, Trainer C Sportklettern, steffenlehnhardt@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Besuch Alpines Museum München (Tour-Nr. 129)

Der Alpenverein feiert seinen 150ten Geburtstag.

„Wir sind mit dabei“

Angebot an unsere DAV-Mitglieder deren Familienangehörige und Freunde der Sektion Pforzheim.

Termin: 18.05.2019

Ort: 80538 München, Praterinsel 5

Beschreibung:  Samstag 18.05.2019:

Fahrt zum Alpinen Museum, Praterinsel 5, 80538 München  

Start um 6 Uhr Parkplatz Am Enzenloch, Ecke Mannheimer Straße, 75179 Pforzheim.

11 – 15 Uhr Führung durch die neu gestalteten Räume im Alpinen Museum Die Berge und wir. 150 Jahre Alpenverein.  

15 – 16 Uhr Spaziergang zum Paulaner am Nockherberg (ca. 3 km – 45 Minuten) Einkehr mit Bayerischer Brotzeit. 

Voraussetzung: keine

Kosten: 50 € für DAV Mitglieder. 65 € für Nicht DAV. Leistung: Busfahrt, Eintritt ins Alpine Museum, Sonderführung und kleine Überraschung.

Ausrüstung: keine

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: 12.04.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 40 Personen; Maximal 58 Personen

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Klettern für Anfänger im Battert (Tour-Nr. 148)

Klettern von leichten Felstouren im Battert

Termin: 25.05.2019

Ort: Baden-Baden

Beschreibung: Kennenlernen von leichten Touren (3 bis 4 Schwierigkeitsgrad UIAA).

Klettern von Ein-und Mehrseillängen Touren im Nachstieg.

Voraussetzung: Mitglied im DAV, Klettern im Nachstieg 4+ (UIAA)

Kosten: 30€ pro Teilnehmer

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C aus unserem Heft

Vorbesprechung: 06.05.2019

Anmeldung: 02.05.2019

Teilnehmerzahl: Max. 2

Leitung: Johannes Brenk, Tranier C Bergsteigen + FÜL Skilauf, johannesbrenk@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Pfingsten 2019 (Tour-Nr. 140)

Frankenjura - das beste Klettergebiet Deutschlands mit dem besonderen Ambiente. Löcher und Bierhenkel in den Klettertouren und danach zu Sauerbraten und Weissbier in den Biergarten.

Termin: Samstag, 8. Juni bis Montag, 10. Juni 2019

Ort: Frankenjura (nördl. von Nürnberg)

Beschreibung: Klettern an bohrhakengesicherten Einseillängenrouten.

Die Touren sind gut mit Haken abgesichert, manche können oder sind mit Sanduhrschlingen verbessert. Klemmkeile werden nicht gebraucht und nicht behandelt.

Durch die kleine Gruppe werden die Klettergebiete und die Touren individuell rausgesucht und an die Gruppenanforderungen angepasst.

Unterkunft in guten Gasthöfen mit zünftigem bayerischem Essen.

Voraussetzung: Kletterkurs "Von der Halle an den Fels" oder ähnliches Können, Vorstieg Klettergarten im 5.Grad, DAV-Mitglied

Kosten: 70,- € für Betreuung und Organisation. Bitte bar zur Vorbesprechung mitbringen.Übernachtung und Verpflegung in einer Pension. Fahrtkosten(Fahrgemeinschaft).

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C (siehe Formulare) ohne Klemmkeile/Friends

Vorbesprechung: Dienstag, 28.Mai 2019 19.30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus (WWH)

Anmeldung: bis 19.Mai 2019

Teilnehmerzahl: Min. 3 Personen, max. 6 Personen

Leitung: Stefan Piskurek, Trainer C Sportklettern, stefanpiskurek@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Sellrainer Hüttenrunde 2019 – Tour zur Geburtstagsparty 150 Jahr Alpenverein auf der Pforzheimer Hütte (Tour-Nr. 137)

Drei schöne Etappen auf der Sellrainer Hüttenrunde, mit dem Ziel, die Geburtstagsparty auf der Pforzheimer Hütte rechtzeitig zu erreichen.

Termin: Do. 20.06. bis So. 23.06.2019

Ort: Praxmar im Lüsenstal

Beschreibung: 1. Tag: Anreise nach Praxmar im Lüsenstal mit PKW.  Aufstieg zum Westfalenhaus über das Innere und Äussere Schwärzejoch. Gehzeit ca. 4,5 Std.

2. Tag: Pforzheimer Hütte

Aufstieg zur Zischgenscharte und durch das obere Gleirschtal zur Pforzheimer Hütte. Gehzeit ca. 6 Std.

3.Tag: Pforzheimer Hütte

Kleine Gipfeltour: Gleirscher Roßkogel oder Haidenspitze. Abends Geburtstagsparty mit Musik.

4. Tag: Praxmar

Über das Satteljoch und die Lampsensitze nach Praxmar. Heimfahrt. Gehzeit 5 -6 Std.

Details siehe:

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/rundtour-im-sellrain-uebers-westfalenhaus/25902144/

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/shr-alpin-4.etappe-westfalenhaus-pforzheimer-huette-sellrainer/18182224/

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/rundtour-sellrain-pforzheimer-huette-lampsenspitze-praxmar/16305619/ 

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit, Kondition für Gehzeiten mit Rucksack von ca. 8 Std. Schwindelfrei, trittsicher Gehen auf mittelschweren Bergwegen.

Kosten: Teilnehmergebühr 85 €, Nichtmitglieder 160 €/Person. Ansonsten fallen noch Kosten für Übernachtung, HP von ca. 50 - 55€/Tag an. Fahrkostenanteil ca. 60 €/Person.

Ausrüstung: Ausrüstungsliste A.

Vorbesprechung: 08.05.2019, 18 Uhr Sektionszentrum

Anmeldung: 10.04.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 6 Personen, maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren (Tour-Nr. 131)

Über die Lampsenspitze, 2876 m vom Sellraintal ins Lüsental.

Durch die Alpenrosenfelder des Gleirschtales zur Pforzheimer Hütte und über das Satteljoch und

Lampsenspitze zum Alpengasthof Praxmar im Lüsenstal .

Termin: Freitag 28.06.2019

Ort: A-6184 St. Sigmund im Sellrain

Beschreibung: Wir bieten für die Mitglieder der alpinen Vereine im OeAV, FFCAM, FEDME, CAI, SAC, AVS, FAT, LAV, PZS, VAAC, CAB, GAL, NKBV und DAV an:

Start: 7:30 Uhr am Parkplatz Gleischtal.

Jause auf der Pforzheimer Hütte ca. 10 Uhr

Ende: ca. um 16:30 Uhr in Praxmar.

Gehzeit: 7 - 8 h;  Aufstieg: 1.480 Hm; Abstieg: 1.300 Hm

Weitere Details siehe Tourenbuch oder auf www.alpenvereinaktiv.com oder:

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/pforzheimer-huette-vom-sellrain-ins-luesenstal/24996634/ 

Sollte es mehr Anmeldungen als geplant geben, würden aus der Sektion Pforzheim noch weitere FÜLs zur Verfügung stehen und auf bis zu 16 Teilnehmer aufstocken.

Voraussetzung: Gute Kondition für Gehzeiten von 7 - 8 Std.

Kosten: Anmeldegebühr 55 €/Person. In der Gebühr ist eine zünftige Jause auf der Pforzheimer Hütte enthalten.

Ausrüstung: Normale Bekleidung und Schuhwerk für hochalpines Gelände.

Vorbesprechung: Keine

Anmeldung: 31.05.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 6, Maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren (Tour-Nr. 132)

Über die Lampsenspitze, 2876 m vom Sellraintal ins Lüsental.

Durch die Alpenrosenfelder des Gleirschtales zur Pforzheimer Hütte und über das Satteljoch und

Lampsenspitze zum Alpengasthof Praxmar im Lüsenstal .

Termin: Samstag 29.06.2019

Ort: A-6184 St. Sigmund im Sellrain

Beschreibung: Wir bieten für die Mitglieder der alpinen Vereine im OeAV, FFCAM, FEDME, CAI, SAC, AVS, FAT, LAV, PZS, VAAC, CAB, GAL, NKBV und DAV an:

Start: 7:30 Uhr am Parkplatz Gleischtal.

Jause auf der Pforzheimer Hütte ca. 10 Uhr

Ende: ca. um 16:30 Uhr in Praxmar.

Gehzeit: 7 - 8 h;  Aufstieg: 1.480 Hm; Abstieg: 1.300 Hm

Weitere Details siehe Tourenbuch oder auf www.alpenvereinaktiv.com oder:

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/pforzheimer-huette-vom-sellrain-ins-luesenstal/24996634/ 

Sollte es mehr Anmeldungen als geplant geben, würden aus der Sektion Pforzheim noch weitere FÜLs zur Verfügung stehen und auf bis zu 16 Teilnehmer aufstocken.

Voraussetzung: Gute Kondition für Gehzeiten von 7 - 8 Std.

Kosten: Anmeldegebühr 55 €/Person. In der Gebühr ist eine zünftige Jause auf der Pforzheimer Hütte enthalten.

Ausrüstung: Normale Bekleidung und Schuhwerk für hochalpines Gelände.

Vorbesprechung: Keine

Anmeldung: 31.05.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 6, Maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

150-Jahre Alpenverein: Geburtstagstour Tour 78 aus dem Tourenbuch 150 Touren (Tour-Nr. 130)

Über die Lampsenspitze, 2876 m vom Sellraintal ins Lüsental.

Durch die Alpenrosenfelder des Gleirschtales zur Pforzheimer Hütte und über das Satteljoch und

Lampsenspitze zum Alpengasthof Praxmar im Lüsenstal .

Termin: Sonntag 30.06.2019

Ort: A-6184 St. Sigmund im Sellrain

Beschreibung: Wir bieten für die Mitglieder der alpinen Vereine im OeAV, FFCAM, FEDME, CAI, SAC, AVS, FAT, LAV, PZS, VAAC, CAB, GAL, NKBV und DAV an:

Start: 7:30 Uhr am Parkplatz Gleischtal.

Jause auf der Pforzheimer Hütte ca. 10 Uhr

Ende: ca. um 16:30 Uhr in Praxmar.

Gehzeit: 7 - 8 h;  Aufstieg: 1.480 Hm; Abstieg: 1.300 Hm

Weitere Details siehe Tourenbuch oder auf www.alpenvereinaktiv.com oder:

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/pforzheimer-huette-vom-sellrain-ins-luesenstal/24996634/ 

Sollte es mehr Anmeldungen als geplant geben, würden aus der Sektion Pforzheim noch weitere FÜLs zur Verfügung stehen und auf bis zu 16 Teilnehmer aufstocken.

Voraussetzung: Gute Kondition für Gehzeiten von 7 - 8 Std.

Kosten: Anmeldegebühr 55 €/Person. In der Gebühr ist eine zünftige Jause auf der Pforzheimer Hütte enthalten.

Ausrüstung: Normale Bekleidung und Schuhwerk für hochalpines Gelände.

Vorbesprechung: Keine

Anmeldung: 31.05.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 6, Maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Verwall-Tour 2019 - Eingehtour für die Tour der Partnerstädte (Tour-Nr. 128)

Anspruchsvolle Bergtour auf markierten Bergwegen in zwei Gruppen A und B (Gruppe A Gipfelanstieg bis II UIAA. Max. schwere, schwarz markierte Bergwege) mit Gehzeiten bis 8 Std. und Anstiegen bis 1500 Hm.

Termin: Do. 04.07. bis Die. 09.07.2019

Ort: St. Anton am Arlberg

Beschreibung:  1. Tag: Anreise nach St. Anton mit Bus oder PKW auf Parkplatz der Darmstädter Hütte.                          Aufstieg zur Konstanzer Hütte ca. 3 Std.

2. Tag: Konstanzer Hütte

Gruppe A: Besteigung Kaltenberg 2.896 m (II) GZ: ca. 8 Std.

Gruppe B: Krachenjoch Besteigung Krachenspitze 2.686 m ca. 6 Std.

3. Tag: Konstanzer Hütte - Neue Heilbronner Hütte

Gruppe A: Besteigen Großer Patteriol auf Normalweg (II), Gz.: 7 - 8 Std.  

Gruppe B: Über Bruckmannweg - Wannenjöchl - Neue Heilbronner Hütte Gz.: 5 -6 Std. 

4. Tag: Neue Heilbronner Hütte - Darmstädter Hütte

Gruppe A: Heilbronner Hütte - Muttenjoch - Gaisspitze (2.779m) - Vertineskopf - Vertinespleiskopf - Kuchenjöchli Gz.: 7 - 8 Std.

Gruppe B: Heilbronner Hütte - Muttenjoch - Vertineskopf - Vertinespleiskopf - Kuchenjöchli (2.730m)                    - Apothekerweg - Darmstädter Hütte. Gz.: 6-7 Std.

5. Tag Abstieg nach St. Anton, Heimfahrt.

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit, Kondition für Gehzeiten mit Rucksack von ca. 8 Std. Schwindelfrei, trittsicher, Begehen von schweren Bergwegen (steil, schmal, absturzgefährdet, einfache Kletterstellen).

Kosten: Teilnehmergebühr: 140€/Person, Nichtmitglieder 180 €/Person. Ansonsten fallen noch Kosten für Übernachtung, HP von ca. 50 - 55€/Tag an. Fahrkostenanteil ca. 60 €/Person.

Ausrüstung: Liste A: Schutzhelm, Stöcke usw. Für Gruppe A zusätzlich Sitzgurt, 2 Karabiner.

Vorbesprechung: 19.06.2019: 18 Uhr Sektionszentrum

Anmeldung: 10.05.2019

Teilnehmerzahl: Mind. 8 Personen, maximal 12 Personen.

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Details mit Karte und GPS-Daten siehe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/verwallrunde-konstanzer-huette-ueber-den-grossen-patteriol-neue/35346126/

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Adamello – Alpi Retiche merdionali: In zweit Leistungsgruppe A und B (Tour-Nr. 134)

12. Tour der Partnerstädte Vicenza-Gernika-Pforzheim.

Termin: Fr. 12.07.2019 bis Do. 18.07.2019

Ort: Daone, Provinz Triento / Lago Malga Bissina

Beschreibung: Unsere Bergfreunde aus Vicenza haben eine wunderbare Tour für uns vorbereitet.

Anspruchsvolle Bergtour auf markierten Bergwegen (max. schwere, schwarz markierte Bergwege) mit Gehzeiten bis 8 Std. und Anstiegen bis 1500 Hm.

Geplanter Ablauf:

Freitag 12.07.2019: Anreise in Fahrgemeinschaften oder Mietbus. Gemeinsames Abendessen mit den Freunden aus Vicenza und Gernika auf der Malga Bissina. Übernachtung im Albergo Alla Palla.

1. Etappe: Lago di Malga Bissina 1700 m  - Passo di Campo - Passo da Violo - Rifugio Lissone 2020 m.

Gruppe A: Besteigung des Monte Ignaga 2525 m ab dem Passo Violo. 

2. Etappe: Rifugio Lissone - Malga Adamé - Passo Poia 2775 m - Rifugio Prudenzin.

Gruppe A: Ab Passo Pola abstecher Cima Poia 2850 m 

3. Etappe: Rifugio Prudenzini - Passo Miller 2818 m - Rifugio Gnutti - Passo Guat - Rifugio Baitone

4. Etappe: Rifugio Baitone - Rifugio Tonolini - Passo Premassone 2835 m - Lago di Pantano - Passo del Lunedì – Rifugio Garibaldi.

5. Etappe: Rifugio Garibaldi. – Temú. Transfer mit dem Bus zum Passo Tonale, Abendessen und Übernachtung im Hotel delle Alpi.

Donnerstag 18.07.2019: Mit dem Bus zurück nach Daone zu den Fahrzeugen. Weiterfahrt zum Lago di Garda. Gemeinsames Mittagessen, Abschied und Rückfahrt nach Pforzheim.

Tourendetails:

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/adamello-alpi-retiche-meridionali-tour-der-partnerstaedt-vicenza-/34421124/

Voraussetzung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich, Kondition und allgem. Sportlichkeit für Gehzeiten bis zu 8 Std. und 1000 Hm Auf- und Abstieg.

Kosten: Teilnahmegebühr 160 € / DAV Mitglied und 220 € / Nicht DAV-Mitglied. Ansonsten fallen für Anreise in PKW-Fahrgemeinschaften ca. 120 €/Person an. Für die 5 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen ist mit ca. 380,00 €/Person zu rechnen.

Ausrüstung: Liste A. Für Gruppe A ist Helm vorzusehen.

Vorbesprechung: Mittwoch 08.05.2019, 18 Uhr im Sektionszentrum.

Anmeldung: 30.04.2019

Teilnehmerzahl: Mindestens 11 Teilnehmer; Maximal 13 Teilnehmer

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Über Eis und Fels zum Piz Sardona 2019 (Tour-Nr. 155)

Die imposante Gipfeltour über den Piz Sardona und den Piz Segnas wollen wir über den Normalweg erklimmen. Herrliche Bergtour im UNESCO-Weltkulturerbe und das nur knappe 4h von uns entfernt.

Termin: Fr. 12. - So. 14. Juli 2019 (Abfahrt Freitagmorgen circa 5:00 Uhr)

Ort: Calfeisental, Sardona Hütte

Beschreibung:

Leichte Hochtour mit Gletscher und Kletterei am Mittelgrat. Ein Fixseil erleichtert das Sichern am steilen Fels. Aufstieg von der Hütte zum Gipfel ca. 3h. Bei diesem Zeitfenster haben wir die Möglichkeit auf dem Gletscher leichtes Eisklettern zu üben und auf dem Grat auch abseits der gebohrten Haken ein Fixseil zu legen.

Auf der Hochtour wollen wir zusätzlich diese Kenntnisse kennenlernen:
- Fixpunkte auf dem Gletscher
- Selbstrettung aus Gletscherspalte
- Steigeisen- und Pickeltechnik im 2. Grad.
- Absichern am leichten Felsgrat

Oder Ihr habt noch ein paar Ideen oder Fragen, die wir in der Praxis umsetzen können ...

 

 

 

Voraussetzung: Trittsicherheit, Kondition für Touren bis zu 8 Stunden, klettern im 2. Grad, Mitglied DAV-Sektion Pforzheim.

Kosten: Teilnahmebeitrag 95 € für Organisation und Betreuung. Zuzüglich Übernachtung (Lager), HP, Fahrtkosten (PKW-Fahrgemeinschaften)

Ausrüstung: laut Ausrüstungsliste A und D www.alpenverein-pforzheim.de/sektionkontakt/formulardownloads.html

Vorbesprechung: Termin: Di. 25.6.2019, 19 h, WWH (Heidenheimer Str. 3, 75179 Pforzheim)

Anmeldung: bis So. 24.06.2019 über Kursanmeldung auf unserer Website: www.alpenverein-pforzheim.de/kursetouren/

Teilnehmerzahl: max. 5 Personen / mind. 4 Personen

Leitung: Jörg Tanneberger, Trainer C Bergsteigen, joergtanneberger@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

MTB Trailwochenende Davos (Tour-Nr. 125)

- 700 km Trails mit ordentlich Flow - 

Termin: 19.07.2019 bis 22.07.2019

Ort: Davos / Klosters Schweiz

Beschreibung: Davos Klosters mit dem Prättigau zählt zu den attraktivsten Bike-Destinationen Graubündens. Die ausgeschilderten Mountainbike-Touren auf dem rund 700 km langen Wegnetz lassen jedes Bikerherz höher schlagen und bieten auch dem geübtesten Mountainbiker ein fantastisches Bike- und Naturerlebnis.

In Davos Klosters gehören die Bergbahnen, der Bike Shuttle und die Rhätische Bahn zum festen Mountainbike-Angebot. Die Bergbahnen der Region befördern Bikes bis in hohe Lagen. Auf insgesamt sechs Stand- und Luftseilbahnen ist der Transport mit dem Mountainbike möglich.

Biketouren erhalten so zusätzliche Attraktivität, weil der Aufstieg zum Trailstart erleichtert wird. Sämtliche Abfahrts-Routen - ausser die Freeride-Piste von Gotschnaboden nach Klosters - werden gemeinsam mit Wanderern benutzt. 

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Fully mit min. 140 mm Federweg, Teilnahme am Fahrtechnikkurs oder an den Dienstagsausfahrten der MTB-Gruppe.

Kosten: Mitglieder 45€, Nichtmitglieder 65€, zzgl. sonstige Kosten für Unterkunft, Fahrgemeinschaften, Liftticket und Verpflegung

Ausrüstung: Eigenes Mountainbike, Schutzausrüstung mit Knie, Ellenbogenprotektoren und langen Handschuhen

Vorbesprechung: Termin wird per Email bekanntgegeben

Anmeldung: 31.03.2019

Teilnehmerzahl: 8

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Erlebnis Klettersteig "Das Erlernte in die Tat umsetzen" (Tour-Nr. 150)

Klettersteigwochenende Mieminger Kette

Termin: Samstag 20.07. bis Sonntag 21.07.2019, Abfahrt Samstag sehr früh

Ort: Mieminger Kette, Ort wird an Vorbesprechung bekanntgegeben

Beschreibung: Zwei Klettersteige für Klettersteig-Geher mit Erfahrung.

Samstag: Wankspitz-Klettersteig

Sonntag: Geierwand-Klettersteig

Die Klettersteige eignen sich nicht für Neueinsteiger. Teilnehmer sollten schon einmal einen Klettersteig begangen, bzw. den Klettersteigkurs für Neueinsteiger absolviert haben. Schwierigkeit der Klettersteige liegt im Bereich „C“.
Rückkehr Sonntag ca. 20:00 Uhr 

Voraussetzung: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition für Touren incl. Klettersteig von ca. 6-7 Stunden, Mitglied im DAV Sektion Pforzheim

Kosten: 50,00 Euro pro Teilnehmer für Organisation und Betreuung. Zusätzlich Übernachtung/ Pension, Fahrtkosten in Fahrgemeinschaften, Einkehr

Ausrüstung: Lt. Ausrüstungsliste im DAV-Sektionsheft oder Homepage Teil A und B

Vorbesprechung: Freitag 28. Juni 2019, 19:30 Uhr. Ort wird den Teilnehmern noch bekannt gegeben

Anmeldung: bis 09.05.2019

Teilnehmerzahl: min. 4, max. 6 Teilnehmer

Leitung: Frank Stähle, Trainer B Klettersteig, Trainer C Bergsteigen/Schneeschuh, frankstaehle@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Sommer 2019 (Tour-Nr. 141)

Frankenjura - das beste Klettergebiet Deutschlands mit dem besonderen Ambiente. Löcher und Bierhenkel in den Klettertouren und danach zu Sauerbraten und Weissbier in den Biergarten.

Termin: Freitag, 26. Juli bis Sonntag, 28. Juli 2019 Abfahrt Freitagmorgen

Ort: Frankenjura (nördl. von Nürnberg)

Beschreibung: Klettern an bohrhakengesicherten Einseillängenrouten.

Die Touren sind gut mit Haken abgesichert, manche können oder sind mit Sanduhrschlingen verbessert. Klemmkeile werden nicht gebraucht und nicht behandelt.

Durch die kleine Gruppe werden die Klettergebiete und die Touren individuell rausgesucht und an die Gruppenanforderungen angepasst.

Unterkunft in guten Gasthöfen mit zünftigem bayerischem Essen.

Voraussetzung: Kletterkurs "Von der Halle an den Fels" oder ähnliches Können, Vorstieg Klettergarten im 5.Grad, DAV-Mitglied

Kosten: 70,- € für Betreuung und Organisation. Bitte bar zur Vorbesprechung mitbringen.Übernachtung und Verpflegung in einer Pension. Fahrtkosten(Fahrgemeinschaft).

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C (siehe Formulare) ohne Klemmkeile/Friends

Vorbesprechung: Dienstag, 23.Juli 2019 19.30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus (WWH)

Anmeldung: bis 30.Juni 2019

Teilnehmerzahl: Min. 3 Personen, max. 6 Personen

Leitung: Stefan Piskurek, Trainer C Sportklettern, stefanpiskurek@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Gemeinschaftstouren „Rund um Sulden / Ortlergruppe (Tour-Nr. 135)

Ausbildungs- und Trainingstour Arbeitsteam Pforzheimer Hütte.

Anspruchsvolle Hochtour zu Trainingszwecken im kombinierten hochalpinen Gelände bis 3900 m, mit längeren steilen und  ausgesetzten Firn- und Felsgraten, Gletscherbegehung und Firnflanken bis 50 Grad.

Termin: Mittwoch 31.7.2019 bis Dienstag 06.8.2019

Ort: Sulden am Ortler, Zaytalhütte (ehem. Düsseldorfer Hütte), Schaubachhütte, Casatihütte, Hintergrathütte oder Payerhütte, evtl. Tabarettahütte

Beschreibung: Mi. 31.7.2019:

05.00 h Abfahrt P Tannhofer Weg in Pforzheim nach Sulden (1850 m, 5,5 h), Aufstieg zur Zaytalhütte (ehem. Düsseldorfer H., 2700 m 2,5 h), Aufstieg Tschenglser Hochwand (3375 m, 2,5 Std.))

Do. 1.8.2019:

Gr. Angelus NW_Grat ( 3419 m, 2,5 h) – Angulusscharte (3338 m) - Laaser Ferner - Rosimjoch (3288 m) -Vertainspitze (über Südgrat, 3545 m, 1 h) – Rosimjoch – Innersulden (1900 m) – Schaubachhütte (2581m)

Fr. 2.8.2019:

Schaubachhütte - über Eisseepass (3141 m) oder Janinger Scharte ( 3240 m) – Suldenspitze  - Überschreitung Zufallspitzen (3757 m) – Monte Cevedale (3769 m) – Casatihütte (3254 m)

Sa. 3.8.2019:

Casatihütte - Königsspitze (3859 m) – Casatihütte, -alternativ wenn Königsspitze wegen Steinschlaggefahr nicht begehbar: Übergang Hintergrat H., - Tabarette H. - Payer Hütte

So. 4.8.2019:

Übergang zur Tabarettahütte (2556 m) oder Payerhütte (3020 m) oder Ortler Normalweg

Mo. 5.8.2019: Ortler (3905 m) auf dem Normalweg ab Payerhütte oder Tabarettahütte, Übernachtung Tabarettahütte  oder Heimfahrt

 

Di. 6.8.2019: Abstieg nach Sulden, Heimfahrt oder ggf. Reservetag

Hinweis:

 

Je nach Verhältnissen oder Wettersituation können sich Änderungen ergeben, die zum Absagen oder Abbruch der Tour führen können.

 

 

 

 

Voraussetzung: Trittsicherheit, sicheres Gehen mit Steigeisen auch im steilen Firn/Eis, Klettern bis II. Grat gem. UIAA Schwierigkeitsbewertung, Kenntnisse in der Sicherungstechnik in Firn und Fels, gute Kondition für 10 – 12-stündige Touren bis 3900 m Höhe, entsprec

Kosten: Für das Arbeitsteam Pforzheimer Hütte wird keine Teilnehmergebühr fällig. Übernachtung, Halbpension, Fahrtkosten (Fahrgemeinschaft Pkw, ca. 60 €), ggf. Anzahlung für Reservierung der Hüttennächtigung (wird verrechnet)

Ausrüstung: Liste A und D

Vorbesprechung: Wird noch vereinbart.

Anmeldung: 31.03.2019

Teilnehmerzahl: Max 3 aus dem Kreis der Sektionshelfer.

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Leichte Hochtouren auf Similaun (3606m) und Fineilspitze (3516m) (Tour-Nr. 156)

Leichte Hochtouren auf Similaun (3606m) und Fineilspitze (3516m) von der Martin Busch-Hütte (2501m) aus, auch für Einsteiger geeignet.

Termin: Fr. 02. - So. 04. August 2019 (Abfahrt Freitagmorgen circa 5:00 Uhr)

Ort: Martin Busch-Hütte (Vent)

Beschreibung:

Leichte Hochtouren auf Similaun (3606m) und Fineilspitze (3516m) von der Martin Busch-Hütte (2501m) aus, auch für Einsteiger mit ausreichend Kondition für 4h Aufstieg und Trittsicherheit geeignet. Zum Similaun Gletscherbegehung, an der Fineilspitze im Gipfelgratbereich erwarten uns auch leichte Kletterstellen (2. Schwierigkeitsgrad). Aufstieg von Vent zur Martin Busch Hütte ca. 3 h.

 

 

Voraussetzung: Trittsicherheit, Kondition für Touren bis zu 8 Stunden, klettern im 2. Grad, Mitglied DAV-Sektion Pforzheim.

Kosten: Teilnahmebeitrag 95 € für Organisation und Betreuung. Zuzüglich Übernachtung (Lager), HP, Fahrtkosten (PKW-Fahrgemeinschaften)

Ausrüstung: laut Ausrüstungsliste A und D www.alpenverein-pforzheim.de/sektionkontakt/formulardownloads.html

Vorbesprechung: Termin: Di. 16.07.2019, 19 h, WWH (Heidenheimer Str. 3, 75179 Pforzheim)

Anmeldung: bis So. 14.07.2019 über Kursanmeldung auf unserer Website: www.alpenverein-pforzheim.de/kursetouren/

Teilnehmerzahl: max. 5 Personen / mind. 4 Personen

Leitung: Jörg Tanneberger, Trainer C Bergsteigen, joergtanneberger@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Gebirgsluftschnuppern für Familien (Tour-Nr. 138)

Jeder fängt mal klein an - Leichte Familienwanderung zu einer AV-Hütte, Übernachtung inklusive.

Termin: Samstag, 03.08.2019 bis Sonntag, 04.08.2019

Ort: Freschenhaus (1846 m), Bregenzerwald

Beschreibung: Dieses Wochenende richtet sich an alle Familien, die gerne mal Gebirgsluft schnuppern und in einer echten Alpenvereinshütte übernachten wollen. Ziel ist das Freschenhaus im Bregenzerwald. Wir fahren am Samstagfrüh nach Laterns an die Gapfohl Talstation. Mit dem Sessellift überwinden wir die ersten Höhenmeter. Anschl. wandern wir auf gut ausgebauten Wegen die verbleibenden 4 km und rund 300 Höhenmeter zum Freschenhaus. ( Zwischen 1,5 und 2,5 Std.) Von hier hat man einen herrlichen Blick über das Rheintal. Am nächsten Morgen wollen wir gemeinsam noch den Gipfel des Hohen Freschens (2004 m) besteigen, bevor wir wieder ins Tal absteigen.

Voraussetzung: Kids, die Bock haben mit anderen Gleichgesinnten die Welt der Berge zu entdecken: „Der Weg ist das Ziel!“ (Empfohlenes Alter: ab 6 aufwärts)

Kosten: 25 EUR pro Familie für Organisation und Betreuung. Zzgl. Übernachtung/ HP, Berg/Talfahrt Sessellift, eigene Anreise mit dem PKW.

Ausrüstung: Wanderschuhe und zweckmäßige Bekleidung

Vorbesprechung: Termin wird nach Anmeldeschluss gemeinsam gefunden.

Anmeldung: 31.03.2019

Teilnehmerzahl: 12

Leitung: Kai Harter, Trainer C Bergsteigen, kaiharter@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Nur Mut Friedrich (Tour-Nr. 153)

Ü50-Klettern in den Tannheimern

Termin: Freitag, 09.08.2019 früh morgens bis Sonntag 11.08.2019

Ort: Tannheimer Tal / Gimpelhaus

Beschreibung: He Friedrich, Wilhelm, Annemarie Gerda oder Manfred. Bist Du in den letzten Jahren einfach nicht mehr in die Berge, zum klettern gekommen? Fehlt Dir der nötige Partner? Wollen die Knie, Hüften oder das Kreuz nicht mehr so richtig? Bist sonst aber noch fit?!

Diese Ausfahrt geht in die Tannheimer, wir lassen das Gepäck zur Hütte gondeln, steigen ohne Rucksack ca. 1 Stunde zu und übernachten in Zimmern. Nach nicht allzu langen Zustiegen können die Routen von damals oder neue Routen gemeinsam geklettert werden, je nach Gusto. Ob es die “Nur Mut Johann“ am Gimpel die “Alte Südwand an der Roten Flüh“ sein soll entscheidet ihr. Was sich in der Sicherungstechnik in den letzten Jahren alles getan hat kann nebenbei besprochen und übernommen werden.

Voraussetzung: Mitglied im DAV, vollendetes 50. Lebensjahr, Erfahrungen im Klettern und Abseilen, auch in Mehrseillängenrouten

Kosten: Für Organisation und Kurs Gebühren 80,00€, zzgl. Hüttenübernachtungen (Halbpension) im Gimpelhaus (ca. 60 €/Nacht), Verpflegung und Fahrtkosten

Ausrüstung: Lt. Ausrüstungsliste A und C

Vorbesprechung: Montag den 05.08.2019 19:00 Uhr, Sektions- und Ausbildungszentrum Pforzheim, Materialabstimmung

Anmeldung: 31.05.2019

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 4

Leitung: Reiner Krautmann, Trainer B Alpinklettern, reinerkrautmann@alpenverein-pforzheim.de ; Oliver Wenzel, Trainer B Alpinklettern

Tour buchen

Klettern hoch im Norden 2019 (Tour-Nr. 145)

Die Klassiker des Nordens im Ith.

Termin: Freitag, 30.8. bis Sonntag, 1.9.2019 (Abfahrt Freitagmorgen)

Ort: Ith bei Eschershausen

Beschreibung: Wunderschöne Routen im 5. bis 8. Grad, die direkt nebeneinander liegen. Fester Kalksandstein mit einer zufriedenstellenden Absicherung, die man ab und zu mit Klemmkeilen noch verbessern kann. Alles nur 2 Minuten vom Campingplatz entfernt und betreut von einem Local, der das Gebiet schon fast 30 Jahre kennt. Alternativ kann aber auch eine Pension vor Ort genommen werden.

Voraussetzung: Vorstieg Klettergarten im oberen 5.Grad(UIAA), 18 Jahre, Mitglied DAV

Kosten: 50,-€ für Betreuung und Organisation. Bitte bar zur Vorbesprechung mitbringen. Fahrtkosten(MFG),Übernachtung und Essen kommen noch hinzu.

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C (siehe Formulare) ohne Klemmkeile/Friends.

Vorbesprechung: Dienstag, 13.August 2019 19.30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus (WWH). Ansprechpartner in Pforzheim ist Stefan Piskurek unter stefanpiskurek@alpenverein-pforzheim.de

Anmeldung: bis 19. Juli 2019

Teilnehmerzahl: min. 3 bis max. 6 Teilnehmer

Leitung: Matthias Hausner, Trainer C Sportklettern, matthiashausner@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Dreitausender in Kärnten - Bergsteigen im Nationalpark Hohe Tauern (Tour-Nr. 151)

In der Goldberg- und Schobergruppe über Gletscher zu Sonnblick 3.105 m und Petzeck 3.283 m.

Übernachtung im Zittelhaus auf dem Gipfel des Sonnblick. Der Petzeck gilt als Kärntens Berg mit der besten Aussicht. Bei passendem Wetter bis zum Meer.

Termin: 12. - 15. September 2019

Ort: Kärnten, Goldberggruppe und Schobergruppe

Beschreibung: Ablauf der Tour

1. Tag: Anreise über die Großglocknerstraße und Anstieg zur Wangnitzseehütte auf 2.508 m. Ca. 3,5 h vom Parkplatz auf ca. 1.400 m. Zufahrt von Möltschach im Mölltal bis Wangnitzalm.

2. Tag: Aufstieg zum Petzeck 3283 m - ca. 2,5 h. Gipfelrast – ein traumhafter Aussichtsberg. Abstieg über die Wangnitzseehütte ins Tal und Übernachtung in Winklern.

3. Tag: Fahrt zum Sonnblick bis auf 1800 m (evtl. auf 2100 m).
Vom Alten Pocher auf 1800 m steigen wir auf zum Sonnblick über das Kleine Fleißkees.
Das Zittelhaus ist direkt am Gipfel vom Sonnblick. Die Aussicht ist überwältigend – alle umliegenden 3000er sind zum Greifen nah: Großglockner 3798 m usw. Aufstieg ca. 5 – 6 h.

4. Tag: Abstieg und Heimreise. Evtl. kleiner Rundgang in Heiligenblut – Kirche und Bergsteigerfriedhof.

Voraussetzung: Mitgliedschaft in der Sektion Pforzheim des Deutschen Alpenverein. Gehzeiten bis 6 Stunden im Aufstieg, kurze Kletterei bis UIAA I, bis 1300 Höhenmeter im Aufstieg. Kenntnisse im Begehen von Gletschern, der Sicherungstechnik und der Spaltenbergung.

Kosten: Teilnehmerbeitrag 80,- € für Organisation und Betreuung. Anreise in Fahrgemeinschaften in Privat-PKW. Maut, Hüttenübernachtung / Halbpension sind jeweils vor Ort zu zahlen

Ausrüstung: Ausrüstungsliste A + D

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: 23. Juli 2019

Teilnehmerzahl: min. 4, max. 6

Leitung: Rudolf Kröpfl, FÜL Bergsteigen, rudikroepfl@alpenverein-pforzheim.de

www.alpenvereinaktiv.com

Tour buchen