Kurse & Touren

Tourenangebot:

Bodensee: 16. Tour der Partnerstädte Gernika – Pforzheim – Vicenza Mehr Infos

Schneeschuhbergsteigen Silvretta: Paznaun- und Jamtal. Mehr Infos

Vom Ötztal ins Sellraintal durch das Schneeschuheldorado vordere Stubaier Alpen Mehr Infos

MTB Tourenwochenende Miltenberg Mehr Infos

24h-Wanderung 2020: Pforzheim Eutingen – Huchenfeld - Birkenfeld - Eutingen - Mühlacker – Pforzheim - Eutingen Mehr Infos

MTB Trailwochenende Livigno Mehr Infos


Tourenangebot:

Bodensee: 16. Tour der Partnerstädte Gernika – Pforzheim – Vicenza (Tour-Nr. 176)

Für alle Freunde und Interessenten und der Einstieg zur 16. Tour der Partnerstädte.

Termin: 11.07. und 12.07.2020

Ort: Konstanz

Beschreibung: Wir laden ein zur Bodensee – Dinner-Bootsfahrt.

Samstag, 11.07.2020, Abfahrt in Pforzheim ca. 12 Uhr.

In Konstanz gehen wir um 18 Uhr an Bord eines Schiffes und genießen bei einer 3 bis 4 stündigen Bootsfahrt unser Abendessen auf dem Bodensee.

Übernachtung in der Jugendherberge Konstanz in 2- oder 4-Bettzimmer.

Rückfahrt nach Pforzheim am Sonntag gegen 15 Uhr nach ausgiebigen Spaziergängen am Seeufer in Konstanz und Meersburg.

Die Teilnehmer an der Tour der Partnerstädte im Verwall, reisen nach dem Frühstück gegen 9 Uhr nach St. Anton ab.

 

 

Voraussetzung: Keine.

Kosten: An- und Rückreise nach Konstanz mit einer Übernachtung und Abendessen auf dem Schiff 120,00 € / Person

Ausrüstung: Keine.

Vorbesprechung: 12.06.2020

Anmeldung: 01.05.2020

Teilnehmerzahl: Keine

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Tour buchen

Schneeschuhbergsteigen Silvretta: Paznaun- und Jamtal. (Tour-Nr. 158)

Unterwegs zwischen Wiesbadener- und Jamtalhütte.

Termin: So. 22.03. bis Mi. 25.03.2020

Ort: Wiesbadener- und Jamtalhütte

Beschreibung: Sonntag: 22.03.2020

Anreise nach Galtür und mit dem Bus zum Silvretta Stausee und weiter zur Wiesbadener Hütte.  Einführung in die LVS-Geräte und Lawinensuche, Ausrüstungscheck.

Weg zur Hütte: Gz: 2,5 h , Aufstieg: 450 m , Abstieg: 0 m

Am Abend Theorie: Schnee und Lawinenbeurteilung; Schneekarte; Grundlagen der Tourenplanung. Bewertung Lawinenlagebericht.

Montag 23.03.2020

Durch das Ochsental hinauf zur Oberen Ochsenscharte (2980m) . Abstieg ins Jamtal und zur Jamtalhütte (2260 m). Gz. ca. 6-7 h , Aufstieg: 850 m , Abstieg: 720 m

Dienstag 24.03.2020

Besteigung Pfannknecht (2819 m). Gz: 6,0 h , Aufstieg: 560m , Abstieg: 560m

Mittwoch 25.03.2020

Abstieg nach Galtür oder noch kleine Tour. Gz: 4,5 h

Rückfahrt Pforzheim.

Voraussetzung: Gute Kondition und die Fähigkeit für 6 – 7 Stunden Gehen im weglosen Gelände.

Kosten: Teilnahmegebühr Mitglied 115 €, Nichtmitglied: 165 €. Neben der Teilnahmegebühr sind für HP-Pension (Frühstück Abendessen ca. 35 – 40 €/Tag und Übernachtung im Mehrbettzimmern für DAV Mitglieder 10 – 12 €/Tag zu rechnen. Fahrkosten ca. 65 €/Person.

Ausrüstung: Schneeschuhe, LVS-Gerät, Sonde und Schaufel werden von der Sektion gestellt. Ansonsten gute Winterbekleidung und Gamaschen.

Vorbesprechung: Mi. 04.03.2020

Anmeldung: 01.03.2020

Teilnehmerzahl: Mind. 4, Maximal 8 Personen

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Vom Ötztal ins Sellraintal durch das Schneeschuheldorado vordere Stubaier Alpen (Tour-Nr. 159)

Unterwegs zwischen Schweinfurter- Pforzheimer- und Dortmunder Hütte.

Termin: So. 19.04. bis Mi. 22.04.2020

Ort: Schweinfurter-, Pforzheimer- und Dortmunder Hütte

Beschreibung: Sonntag: 19.04.2020

Anreise nach Umhausen / Ötztal mit dem Bus nach Niedertai und weiter zur Schweinfurter Hütte

Einführung in die LVS-Geräte und Lawinensuche, Ausrüstungscheck.

Weg zur Hütte: Gz: 3,5 h Anstieg: 350 m Abstieg: 0 m

Am Abend Theorie: Schnee und Lawinenbeurteilung; Schneekarte; Grundlagen der Tourenplanung. Bewertung Lawinenlagebericht.

Montag 20.04.2020

Durch das Zwieselbachtal ins Breitental und über die Breitenscharte zur Pforzheimer Hütte

Gz. ca. 6-7 h. Aufstieg: 850 m Abstieg: 520 m

Dienstag 21.04.2020

Tour zum Gleirscher Roßkogel (2.953 m).

Gz: 6,0 h. Aufstieg 500 m; Abstieg: 500 m

Mittwoch 22.04.2020

Abstieg nach St. Sigmund und über den Kuhtai zur Dortmunder Hütte. Bus über Ötz nach Umhausen.

Gz: 5,5 h; Aufstieg: 560 m; Abstieg: 780 m.

Rückfahrt Pforzheim.

Voraussetzung: Gute Kondition und die Fähigkeit für 6 – 7 Stunden gehen im weglosen Gelände.

Kosten: Teilnahmegebühr Mitglied 105 €, Nichtmitglied: 155 €. Für HP-Pension (Frühstück Abendessen) ca. 35 – 40 €/Tag und Übernachtung im Mehrbettzimmern für DAV Mitglieder 10 – 12 €/Tag zu rechnen. Fahrkosten ca. 60 - 65 €/Person.

Ausrüstung: Schneeschuh, LVS-Gerät, Sonde und Schaufel können von der Sektion gestellt. Ansonsten gute Winterbekleidung und Gamaschen.

Vorbesprechung: Mi. 04.03.2020

Anmeldung: 01.03.2020

Teilnehmerzahl: Mind. 4 Maximal 8 Personen.

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

MTB Tourenwochenende Miltenberg (Tour-Nr. 172)

Mountainbiken im Odenwald 

Termin: 09.05. bis 10.05.2020

Ort: Miltenberg

Beschreibung: Zum Beginn der Saison zwei tolle Tage auf dem Mountainbike. Miltenberg, Perle des Mains, zwischen Odenwald und Spessart gelegen, ist unser Ausgangspunkt. Neben einer wunderschönen Landschaft warten hier sowohl flowige als auch technisch anspruchsvollere Trails auf uns. 

Die Touren haben jeweils eine Länge von ca. 33 km und ca. 1100 hm.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Fahrkönnen von mindestens S2 auf der Singletrail-Skala.

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Fully mit min. 140 mm Federweg, Teilnahme am Fahrtechnikkurs oder an den Dienstagsausfahrten der MTB-Gruppe.

Kosten: Mitglieder 25€, Nichtmitglieder 45€, zzgl. sonstige Kosten für Unterkunft, Fahrgemeinschaften, Liftticket und Verpflegung

Ausrüstung: Eigenes Mountainbike, Schutzausrüstung mit Knieschoner und langen Handschuhen

Vorbesprechung: Termin wird per Email bekanntgegeben

Anmeldung: 15.03.2020

Teilnehmerzahl: 12

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

24h-Wanderung 2020: Pforzheim Eutingen – Huchenfeld - Birkenfeld - Eutingen - Mühlacker – Pforzheim - Eutingen (Tour-Nr. 173)

Es ist wieder soweit. Auf zum Wanderopening 2020! 

Am 9. Mai bis 10. Mai 2020 findet zum 8.mal die 24 Stundenwanderung Rund um Pforzheim statt!

„Gemeinsam 24 Stunden unterwegs – den ganzen Tag erleben"

Wir laufen eine "8" in einer Süd- Westschlaufe Rund um Pforzheim und Süd- Ostschlaufe durch den östlichen Enzkreis.

Termin: 09.05.2019

Ort: 75181 Pforzheim Eutingen, Georg-Feuerstein-Str. 1

Beschreibung: Geplant und durchgeführt vom:

Deutschen Alpenverein, Sektion Pforzheim,

Schwarzwaldverein, Schwarwaldpforte e.V.

WSP Wirtschaft- und Tourismusförderung, Pforzheim.

Über 78 km mit 1.650 m Aufstieg und 1.650 m Abstieg.

Die Details:

Check in: Beim TV Eutingen Georg-Feuerstein-Str. 1, 75181 Pforzheim-Eutingen ab 10:30 Uhr.

Beginn der Wanderung um 12:00 Uhr.

Unsere Pausenplätze und Zeitplan:

Huchenfeld ca. 14:45 Uhr 

Birkenfeld/Erlach ca. 17:15 Uhr 

Pforzheim Wilferdinger Höhe ca. 21:30 Uhr.

Eutingen ca. 23:00 Uhr

Pinache ca. 3:00 Uhr

Mühlacker ca. 6:00 Uhr

Enzberg ca. 10:00 Uhr.

Turnverein Eutingen ca. 12:00 Uhr

Ab 11 Uhr großes Abschlussfest mit Tombola auf den Sportgelände des TV-Eutingen.

Anmeldung ist nur Online möglich.

Die Teilnehmerzahl ist mit 180 Personen begrenzt.

Hinweise:

Die Wanderung wird bei jedem Wetter durchgeführt, es sei denn es werden Unwetterwarnungen herausgegeben.

Jeder Teilnehmer/in bekommt einen Plastiksack für Ersatzkleidung. An den Pausenplätze besteht die Möglichkeit die Kleidung zu wechseln.

Kontakt: E-Mail 24h-pforzheim@alpenverein-pforzheim.de.   

Weiter Details zur 24h-Wanderung, jeweils zum aktuellen Stand.

 (Wir bitte um Verständnis, aber wir Arbeiten noch an den Details)

Das Team der 24h-Wanderung Pforzheim freut sich auf Euch.

Voraussetzung: Gute Kondition für eine Strecke von 80 km

Kosten: Anmeldgebühr: 45 €

Ausrüstung: Gute, bequeme und eingelaufene Wanderschuhe sowie Regen- und Wärmeschutzbekleidung, eine Taschen- oder Stirnlampe, ausreichend Getränke und kleine Snacks werden vorausgesetzt. Der Umwelt zu liebe, bitte eine Tasse mitbringen.

Vorbesprechung: Keine

Anmeldung: 22.04.2020

Teilnehmerzahl: 180

Leitung: Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen, brunokohl@alpenverein-pforzheim.de

Weiter Infos und Details zur Wanderstrecke siehe im www.alpenvereinaktiv.com: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/24-stunden-wanderung-8.-tour-rund-um-pforzheim/42536595/

Tour buchen

MTB Trailwochenende Livigno (Tour-Nr. 171)

Livigno – Die MTB-Region der Gegensätze

Termin: 16.07 bis 20.07.2020

Ort: Livigno

Beschreibung: Die spezielle Lage prägt: ­­­Livigno hat seinen eigenen Charakter – und mag es frei. Im Winter wie im Sommer setzt man konsequent auf Freeride, auf Duty-free sowieso, und dazu ist man trotz Höhenlage gern tiefenentspannt. Livigno liegt in der italienischen Lombardei und grenzt im Westen und Norden an den Schweizer Kanton Graubünden. Trotz Höhe, Duty-free-Status und dem Drumherum an Pässen ist das Tal angenehm weit und offen und die Touren alles andere als eingeschränkt. Nicht nur die Grenzüberschreitung sorgt für Abwechslung, die Gegend ist auch landschaftlich vielseitig. Neben den vielen Touren und Natur-Trails kann man an den Hängen von Mottolino und Carosello mit Liftunterstützung biken. Ersterer ist bereits seit Jahren für seinen Worldcup-tauglichen Bikepark bekannt. Auf der Carosello-Seite hingegen sieht man selten Vollvisierhelme. Trial-Legende Hans Rey hat hier seinen Flow-Einfluss walten lassen. Da Livigno (1816 m) die höchste Hochebene Europas ist, fällt das Atmen schon etwas schwerer. Perfekt fürs Höhentraining.

Es werden täglich zwei Leistungsgruppen angeboten. Von Bikeparktagen bis Endurotouren bei den die Höhenmeter selbst erarbeitet werden müssen, wird alles dabei sein. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Fahrkönnen von mindestens S2 auf der Singletrail-Skala und Kondition für Touren bis 1800 hm.

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Fully mit min. 140 mm Federweg, Teilnahme am Fahrtechnikkurs oder an den Dienstagsausfahrten der MTB-Gruppe.

Kosten: Mitglieder 60€, Nichtmitglieder 90€, zzgl. sonstige Kosten für Unterkunft, Fahrgemeinschaften, Liftticket und Verpflegung

Ausrüstung: Eigenes Mountainbike, Schutzausrüstung mit Helm, Knie, Ellenbogenprotektoren und langen Handschuhen. Für die Bikeparktage ist ein Vollvisierhelm und ein Rückenprotektor erforderlich.

Vorbesprechung: Termin wird per Email bekanntgegeben

Anmeldung: 08.03.2020

Teilnehmerzahl: 12

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen