Kurse & Touren

Kursangebot:

Grundkurs Klettern Alpin Mehr Infos

Klettern am Großen Diamantstock Mehr Infos

Grundkurs Bergsteigen 2018. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Mehr Infos

Begleitetes, freies Genussklettern in alpinem Ambiente Mehr Infos

Gletscherkurs Kaunertal 2018 Mehr Infos

Bergsteiger Fotosafari Martelltal 2018 Mehr Infos

MTB Schrauber-Workshop 2019 Mehr Infos

Tourenangebot:

Eingehtour Verwall: Fünf Hütten in sechs Tagen Mehr Infos

POSETS-PERDIGUERO Pyrenäen 2018: Tour A der Partnerstädt Mehr Infos

POSETS-PERDIGUERO Pyrenäen 2018: Tour B der Partnerstädt. Mehr Infos

MTB Touren- und Trailwochenende am Reschensee Mehr Infos

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Sommer 2018 Mehr Infos

Klettern hoch im Norden Mehr Infos

Gebirgsluft schnuppern für Familien Mehr Infos


Kursangebot:

Grundkurs Klettern Alpin (Kurs-Nr. 91)

Einführung ins alpine Klettern, Erlernen der Grundkenntnisse um sich sicher in alpinen Klettertouren zu bewegen, Vorbereitung, Wegfindung, alpine Gefahren, Gehen in weglosem Gelände, Klettern in mehrseillängen Touren, Standplatzbau und Abseilen.

 

 

Termin: 05. - 08. Juli 2018

Ort: Sewenhütte Sustenpass

Beschreibung: Wir klettern vorwiegend in gut gesicherten Routen in bombenfestem Gneis und traumhafter Umgebung hoch über dem Sustenpass. Stützpunkt ist die Sewenhütte 2148m, die nach dem Klettern zum verweilen einläd.

1. Tag Anreise mit Aufstieg zur Hütte und Erläuterung der alpinen Gefahren und Materialkunde

2. Tag Einklettern und Erlernen der Grundkenntnisse in einem der sieben umliegenden alpinen  

    Klettergärten

3. Tag Klettern in leichten alpinen mehrseillängen Touren 4-5 Seillängen

4. Tag mehrseillängen Tour nach Wahl. Sewenhorn oder Sewenstock, Heimreise

Voraussetzung: Sicheres Klettern im Grad 5 UIAA im Klettergarten , Grundkenntnisse der Sicherungs- und Abseiltechnik, sicheres Gehen im weglosen Gelände

Kosten: Organisation und Kursgebühren 90,00€/120,00€, zzgl. Hüttenübernachtungen (Halbpension) Sewenhütte, Verpflegung und Fahrtkosten.

Ausrüstung: lt. Ausrüstungsliste A und C

Vorbesprechung: 23. Juni, 13 Uhr im WWH

Anmeldung: 15.06.2018

Teilnehmerzahl: 2

Leitung: Reiner Krautmann, Trainer B Alpinklettern, reinerkrautmann@alpenverein-pforzheim.de ; Oliver Wenzel, Trainer B Alpinklettern

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Klettern am Großen Diamantstock (Kurs-Nr. 96)

Alpinklettern am Großen Diamantstock

Termin: 13.-15.07.2018

Ort: Bächlitalhütte SAC

Beschreibung: Der Große Diamantstock liegt am Ende des Bächlitals und ist der markanteste Gipfel im Gebiet. Mit seinen 3162 m, ein ordentlicher Berg.

Von der Bächlitalhütte geht es zunächst über Moränen und einen kurzen Gletscher zum Einstieg. 

Die max. Schwierigkeit liegt im 5. Grad (UIAA). Reine Kletterzeit 5-6 Std. und nochmals 4 Std. für den Abstieg. 

Voraussetzung: Erfahrung in Mehrseillängentouren, Vorstieg am Fels 5. Grad (UIAA)

Kosten: 175,00 Euro

Ausrüstung: Wird bei der Vorbesprechung besprochen

Vorbesprechung: 21.06.2018, 18.00 Uhr im WWH

Anmeldung: 18.05.2018

Teilnehmerzahl: 2

Leitung: Daniel Grammel, Trainer B Hochtouren + Alpinklettern, Trainer C Sportklettern, danielgrammel@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Grundkurs Bergsteigen 2018. Keine Vorkenntnisse erforderlich. (Kurs-Nr. 90)

Sie haben Ihre Liebe zu den Bergen entdeckt oder haben schon erste Bergwanderungen oder –touren unternommen? Sie wollen mehr wissen über richtiges Verhalten, auch bei schwierigeren Verhältnissen?

Termin: Sa. 28.07.2018 bis Fr. 03.08.2018

Ort: Pforzheimer Hütte (2308 m), Sellraintal/Stubaier Alpen

Beschreibung: Wir unterweisen Sie praxisorientiert  über alle wichtigen Grundlagen, die Sie beim selbstständigen Bergwandern oder auf  leichteren alpinen Touren wissen sollten, damit Sie nicht nur gut hinauf, sondern auch sicher wieder herunter kommen, im Gelände und auf Bergtouren . Neben den Kursinhalten, die wir hauptsächlich praxisorientiert bei Bergtouren vermitteln wollen, lernen Sie so auch die Berge um unsere Pforzheimer Hütte kennen und „schlagen sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe“.

Kursinhalt: 

Gehen auf Wegen und im weglosen Gelände sowie auf Firn, Orientierung (Karte, Kompass, ggf. Garmin-Navi), Tourenplanung, Wetter, alpine Gefahren, Ausrüstung, Umwelt- und Naturschutz, elementare Kletter- und Pickeltechnik, Abbremsen von Stürzen im Firn, Knoten, Anseilen, Erste Hilfe.

Änderungen im Programm bzw. Kursinhalt (z.B. wetterbedingt) bleiben vorbehalten. 

Hinweis:

Teilnehmer: Erwachsene ab 18 Jahren.

Anmeldung werden in der Reihenfolge des Eingangs registriert.

Bei Ausfall eines FÜL ohne Ersatzgestellung muss die TN-Zahl nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen begrenzt werden.

Anmeldebestätigung wird erteilt.

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit, Kondition für 3 – 4-stündige Aufstiege mit max. etwa 1000 hm, keine alpinen Vorkenntnisse nötig.

Kosten: 130,00 EURO Kursgebühr für Nichtmitglieder des DAV 195,00 EURO, zuzüglich Übernachtung, Verpflegung sowie Fahrtkosten in Fahrgemeinschaften mit Privat-Pkw der Teilnehmer ca. 60 € für Mitfahrer bei rund 800 km Fahrstrecke) sowie Kosten für Übernachtung/V

Ausrüstung: Liste A, zusätzlich nach Absprache in Vorbesprechung möglichst Bergsteigerschutzhelm, ggf. Pickel. AV-Karte Nr. 31/1 Stubaier Alpen Sellrain, Kompass, 1 Biwacksack /2 Pers., Erste Hilfe Set,

Vorbesprechung: Im Sektionszentrum, Termin wird rechtzeitig abgestimmt

Anmeldung: 25.04.2018

Teilnehmerzahl: Mind. 5, max. 6 Teilnehmer; Zwei FÜL mind: 10 Personen, max.: 12 Personen

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Peter Weiß, FÜL Bergsteigen

Info zur Pforzheimer Hütte siehe Homepage.

Kurs buchen

Begleitetes, freies Genussklettern in alpinem Ambiente (Kurs-Nr. 92)

Einstieg in das alpine klettern ohne Plaisirsicherung durch Begehung leichter Routen in Begleitung oder mit direktem Kontakt zur Seilschaft.

Termin: Fr.10.08.2018 - So.12.08.2018

Ort: Tannheimer Tal, Gimpelhaus

Beschreibung: Wir klettern gemeinsam in Mehrseillängentouren mit teils vorhandenen Zwischensicherungen und vorhandenen Standplätzen.

Wir, also bestehende Seilschaften oder Interessierte die schon etwas Erfahrung besitzen und nach alpinen Sportklettereien oder plaisir-gesicherten Routen einen Schritt weitergehen wollen.

So können erste Erfahrungen in alpineren Routen gesammelt werden ohne gleich auf sich alleine gestellt zu sein.

Themen wie Gebietsauswahl, Routenwahl, Zustieg, Routenfindung, Ausrüstung, Standplatz, Technik bei überschlagendem Klettern, oder Abstiegswahl, sowie Wetter und alpine Gefahren werden hierbei behandelt.

Der zweiteilige Kurs besteht aus einem Vorbereitungsabend am Walter-Witzenmann- Haus und der eigentlichen Ausfahrt ins Gebirge.

Voraussetzung: Sicheres Klettern im Grad 5+ UIAA im Vorstieg, Erfahrung im Klettergarten (nicht Battert), Grundkenntnisse der Sicherungs- und Abseiltechnik, sicheres Gehen im weglosen Gelände.

Kosten: Für Organisation und Kursgebühren 60,00€/90,00€,zzgl. Hüttenübernachtungen (Halbpension) im Gimpelhaus (ca. 60 €/Nacht), Verpflegung und Fahrtkosten.

Ausrüstung: Lt. Ausrüstungsliste A und C.

Vorbesprechung: Montag den 09.07.2018 18:00 – 22:00 Uhr, WWH

Anmeldung: 10.06.2018

Teilnehmerzahl: Min.3

Leitung: Reiner Krautmann, Trainer B Alpinklettern, reinerkrautmann@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen

Gletscherkurs Kaunertal 2018 (Kurs-Nr. 103)

Für alle Bergsteiger die erste Erfahrungen auf einem Gletscher gesammelt haben. Ideal aber nicht zwingend: Gletschergrundkurs.

Termin: Fr. 17. - So. 19. August 2018 (Abfahrt Freitagmorgen circa 5:00 Uhr)

Ort: Kaunertal, Rauhekopf Hütte

Beschreibung:

Wir üben Steigeisen- und Pickeltechnik im 2. Grad. Techniken zur Selbstrettung aus einer Gletscherspalte, je nach Witterung auch am Fels. Wir begehen einen schneefreien Gletscher und suchen uns einen geeigneten Weg mit Hilfe der Fixseiltechnik oder dem gleitenden Seil.

Mögliche Ziele: Rauhekopf, Gepatschjoch, Weißseespitze

Voraussetzung: Trittsicherheit, Kondition für Touren bis zu 8 Stunden, klettern im 2. Grad, Mitglied DAV-Sektion Pforzheim.

Kosten: Teilnahmebeitrag 95 € für Organisation und Betreuung. Zuzüglich Übernachtung (Lager), HP, Fahrtkosten (PKW-Fahrgemeinschaften)

Ausrüstung: laut Ausrüstungsliste A und D www.alpenverein-pforzheim.de/sektionkontakt/formulardownloads.html

Vorbesprechung: Termin: Di. 31.7.2018, 19 h, WWH (Heidenheimerstr. 3, 75179 Pforzheim)

Anmeldung: bis So. 29.07.2018 über Kursanmeldung auf unserer Website: www.alpenverein-pforzheim.de/kursetouren/

Teilnehmerzahl: max. 5 Personen / mind. 4 Personen

Leitung: Jörg Tanneberger, Trainer C Bergsteigen, joergtanneberger@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

Bergsteiger Fotosafari Martelltal 2018 (Kurs-Nr. 104)

Im Vordergrund des Workshops steht dabei eindeutig das Fotografieren mit vielen praktischen und theoretischen Tipps. Fotografisches Sehen (Bildaufbau und -gestaltung) lernen steht im Mittelpunkt, weniger die technischen Fragen.

Termin: Do. 23. - So. 26. August 2018 (Abfahrt Donnerstagmorgen circa 8:00 Uhr)

Ort: Martelltal, Zufallhütte

Beschreibung:

Ob Gletscher, klettern am Klettersteig oder am Fels, ob entspannt auf der Sommerbergwiese liegen oder vor einem Wasserfall... wir suchen die spannendsten Motive. Wir fotografieren Landschaft, Menschen oder auch inszenierte Actionszenen in einem der schönsten und abgelegensten Tälern der Ostalpen, dem Martelltal in Südtirol.

Die Zufallshütte (mit Sauna) umrahmt von Ortler, Königsspitze und Cevedale dient uns als Stützpunkt. Hier haben wir alles vor der Tür was fotografisch reizvoll klingt.

Die Nachmittage werden wir gemütlich nutzen um den "Tagesfang" zu sichten, zu ordnen und zu besprechen. Hierbei zeige ich Euch mit Lightroom/Photoshop wie man Fotos organisiert, sichtet, auswählt und vor allem nachbearbeitet.

 

Mitzubringen:

- Spaß und Freude an der Fotografie und an den Bergen

- Kondition für Bergtouren von 6-8 h Gehzeit

- Fotoausrüstung (egal welche Kamera) was Ihr so habt

- Ausrüstungsliste A und teilweise D (Genaueres bei Vorbesprechung)

- Laptop (wenn vorhanden)

Details besprechen wir dann bei der Vorbesprechung.

 

Vielleicht ist ja noch ein Gipfel drin? Vordere Rotspitze, Köllkuppe, Innere Pederspitze

Voraussetzung: Trittsicherheit, Kondition für Touren bis zu 6-8 Stunden, klettern im 2. Grad, Mitglied DAV-Sektion Pforzheim.

Kosten: Teilnahmebeitrag 120 € für Organisation und Betreuung. Zuzüglich Übernachtung (Lager), HP, Fahrtkosten (PKW-Fahrgemeinschaften)

Ausrüstung: laut Ausrüstungsliste A und teilweise D (besprechen wir bei Vorbesprechung) www.alpenverein-pforzheim.de/sektionkontakt/formulardownloads.html

Vorbesprechung: Termin: Di. 25.7.2018, 19 h, WWH (Heidenheimerstr. 3, 75179 Pforzheim)

Anmeldung: bis So. 16.07.2018 über Kursanmeldung auf unserer Website: www.alpenverein-pforzheim.de/kursetouren/

Teilnehmerzahl: max. 6 Personen

Leitung: Jörg Tanneberger, Trainer C Bergsteigen, joergtanneberger@alpenverein-pforzheim.de

Kurs buchen  Nicht mehr buchbar.

MTB Schrauber-Workshop 2019 (Kurs-Nr. 106)

Tipps, Tricks & Kniffe rund ums Mountainbike

Termin: 23.01.2019 (Mittwoch) um 19.30 Uhr

Ort: Mister Bike, Habermehlstraße 11, 75172 Pforzheim (im Ladenlokal)

Beschreibung:

Workshop-Eckpunkte:

 

·        Einstellung der optimalen Sitzposition (Grundzüge)

·        Fahrwerksabstimmung (Grundlage, wesentliche Einstellparameter)

·        Bremsen (Einstellung, Wartung, Pflege, Reparatur auf Tour)

·        Schaltungseinstellung (Grundlagen, Beseitigung von Funktionsstörungen)

·        Fahrradpflege (Kurzpflege nach Tour, regelmäßige Pflege, tauschen von Verschleißteilen)

·        Reifenkunde (Systeme, Profile , Luftdruck)

 

Für einen kleinen Umtrunk nebst Snack wird gesorgt ! Dauer ca. 3 Stunden


Voraussetzung: keine

Kosten: 15€

Ausrüstung: keine

Vorbesprechung: keine

Anmeldung: 13.01.2019

Teilnehmerzahl: 14

Leitung: Ralf Kreisl, FÜL Mountainbike, ralfkreisl@alpenverein-pforzheim.de ; Patrick Weber, FÜL Mountainbike

Kurs buchen


Tourenangebot:

Eingehtour Verwall: Fünf Hütten in sechs Tagen (Tour-Nr. 97)

Anspruchsvolle Bergtour auf markierten Bergwegen (max. schwere, schwarz markierte Bergwege) mit Gehzeiten bis 8 Std. und Anstiegen bis 1500 Hm

Termin: So. 24.6.2018 - Fr. 29.6.2018

Ort: Sankt Christoph am Arlberg.

Beschreibung: So. 24.06.2018

Anfahrt  nach St. Christoph über den Berggeistweg (mittelschwer) zur Kaltenberghütte (2089 m)

Gehzeit (Gz.) 4 Std.; Aufstieg 600 Hm

Mo. 25.06.2018

Von der Kaltenberghütte auf dem Reutlinger Weg (schwer) - Krachenjoch (2650 m) - Kaltenberg See (2506 m) - Gstansjoch (2573m) zur Konstanzer Hütte (1688 m).

Gz. 5-6 Std.; Aufstieg 700 Hm; Abstieg 1100 Hm

Die. 26.06.2018

Von der Konstanzen Hütte über den Bruckamnnweg (schwer) - Wannenjöchle - zur Heilbronner Hütte (2320m)

Gz. 6 Std.; Aufstieg 1150 Hm; Abstieg 500 Hm.

Mi. 27.06.2018

Von der Heilbronner Hütte über Muttenjoch (2630 m) auf mittelschwerem Bergweg zur Friedrichshafener Hütte (2138 m).

Gz. 4-5 Std.; Aufstieg 500 Hm; Abstieg 950 Hm Abstieg

Do. 28.06.2018

Von der Friedrichshafener Hütte  über das Schafbicheljoch (2.690 m) zum Vertinespleiskopf (2.706 m) über das Matnaljoch (2.654 m) Rautejöchl (2.752 m) über den Ludwig Dürr Weg auf mittelschwerem Bergweg zur Darmstädter Hütte (2384 m).

Gz. 6,5 Std. Aufstieg 1344 Hm; Abstieg 1089 Hm

Fr. 29.06.2018

Abstieg nach St. Anton bzw. St. Christoph und Rückfahrt.

Hinweis:

Von den Hüttenpächtern wird i.d.R. bei der  erforderlichen Anmeldung/Reservierung für größere Gruppen eine Anzahlung von 10 €/Nacht/Person im Voraus erhoben, die dann mit der Nächtigungsgebühr verrechnet wird. Bei einer Stornierung bis ca. 8 Tage zuvor wird eine Gebühr von ca. 3 € berechnet, danach verfällt ggf. die Anzahlung ersatzlos. (vgl. AGB der jeweiligen Hütten auf deren Homepage).

Aufgrund aktueller alpiner Verhältnisse sind Änderungen möglich.

Voraussetzung: Allgemeine Sportlichkeit, Kondition für Gehzeiten mit Gepäck von ca. 8 Std. mit 1500 Hm im Aufstieg, 1240 Hm im Abstieg, schwindelfrei und trittsicher und Begehen von schweren Bergwegen (steil. schmal, absturzgefährdet, einfache Kletterstellen, die den Ge

Kosten: Neber der Anmeldegebühr von 120 € DAV Mitglieder, 180 € Nichtmitglieder, zusätzlich ca. 50 € Fahrtkosten (Pkw-Fahrgemeinschaften, ggf. gemieteter Kleinbus) sowie Verpflegungs- und Übernachtungskosten.

Ausrüstung: Gemäß Liste A in unseren Sektionsmtteilungen, Schutzhelm, Teleskopstöcke bzw. Pickel, Gamaschen.

Vorbesprechung: Termin wird noch bekannt gegeben.

Anmeldung: 31.03.2018

Teilnehmerzahl: Mind. 10; Max. 14 erwachsene Personen

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Details zur Tour und GPS-Daten siehe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/verwall-kleine-rund-mit-vielen-joecher-und-vier-huetten./25424483/

Tour buchen

POSETS-PERDIGUERO Pyrenäen 2018: Tour A der Partnerstädt (Tour-Nr. 81)

12. Bergfahrt der Partnerstädte Gernika-Lumo, Vicenza und Pforzheim

2018 organisiert von Mendi taldea, Goi-Zale Gernika. Gemeinsam mit den Bergfreunden vom Club Alpino Italiano Sezione di Vicenza durch die Pyrenäen. 

Termin: 12.07. bis 19.07.2018

Ort: Benasque Pyrenäen

Beschreibung: 12.07.2018 Transfer um 7 Uhr zur Flughafen Stuttgart. Flug mit Eurowings 10 Uhr nach Bilbao und Transfer nach Gernika-Lumo. Übernachtung in Gernika.

13.07.2018 Busfahrt nach Benasque Mittagessen Aufstieg zur Estos hut (1895m)

14.07.2018 Estos hut (1895m) – Ibon Gran de Batisielles (2210m) – La Plana mountain pass(2703m) – Angel Orus hut (2115m) Gz: 7 h – 13 km – 1155+/905-   GR11-2

15.07.2018 Angel Orus hut (2115m)- Posets (3375m)- Ibon de Llardaneta (2676m) – Forqueta or Eriste mountain pass (2865m) – Biados hut (1760m)  (They will leave their big rucksacks in Collado del Diente) Gz: 11 h   1275m+/1600m-

16.07.2017 Biados hut (1760) – Pico de Chistau (2794m)- Estos hut(1895m) Gz: 6,30 h   1000+/900m-   GR11

17.07.2018 Estos hut(1895m)- Ubago mountain pass(2703m)- Pico Perdiguero(3221m)- Barranco de Lliterola(Bus to Llanos del Hospital, where we will sleep)  1550m+/1950-

18.07.2018 Frühstück in Benasque. Bustransfer nach Gernika. Übernachtung in Gernika.

19.07.2018 Um 9 Uhr fahrt zum Flughafen Bilbao. Rückflug um 14:50 über Düsseldorf nach Stuttgart. Transfer nach Pforzheim.

Option auf Verlängerung um einen Tag in Bilbao ist möglich.

Hinweis: Es gibt zwei Flugtarife. Basis (150 - 170 €/Person Hin- u. Rückflug) und Smart (250 - 350 €/Person Hin- u. Rückflug). Bedingungen bitte anfordern. Die Flüge werden aus Kostengründen sofort nach Anmeldung für jeden gebucht und auch so persönlich abgerechnet. Ebenso bekommt jeder für die Anzahlung von 600 € eine persönliche Abrechnung. Anzahlung bitte  sofort nach der Online-Anmeldung auf Konto IBAN DE32 6665 0085 0000 5625 13 Inhaber: Bruno Kohl einzahlen.

 

 

Voraussetzung: Sehr gute Kondition und Trittsicherheit. Gipfelsteigungen mit leichter Kletterei.

Kosten: Neben der Anmeldgebühr betragen die Kosten für Transfers, Flug, 7 Übernachtungen ca. 600 €

Ausrüstung: Übliche Ausrüstung. Details werden noch bekannt gegeben.

Vorbesprechung: Freitag 25.05.2018

Anmeldung: 01.03.2018

Teilnehmerzahl: 5

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Weitere Information siehe Tourenbeschreibung: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/naturpark-posets-maladeta-pyrenaeen-tour-der-partnerstaedte-gernika-vicenza-/24658645/#dmdtab=oax-tab1

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

POSETS-PERDIGUERO Pyrenäen 2018: Tour B der Partnerstädt. (Tour-Nr. 84)

12. Bergfahrt der Partnerstädte Gernika-Lumo, Vicenza und Pforzheim

Termin: 12.07. bis 19.07.2018

Ort: Benasque Pyrenäen

Beschreibung: 2018 organisiert von Mendi taldea, Goi-Zale Gernika. Gemeinsam mit den Bergfreunden vom Club Alpino Italiano Sezione di Vicenza durch die Pyrenäen.

12.07.2018 Transfer um 7 Uhr zur Flughafen Stuttgart. Flug mit Eurowings 10 Uhr nach Bilbao und Transfer nach Gernika-Lumo. Übernachtung in Gernika.

13.07.2018 Busfahrt nach Benasque Mittagessen Aufstieg zur Estos hut (1895m)

14.07.2018 Estos hut (1895m) – Ibon Gran de Batisielles (2210m) – La Plana mountain pass(2703m) – Angel Orus hut (2115m) Gz: 7 h – 13 km – 1155+/905-   GR11-2

15.07.2018  Angel Orus hut (2115m) – Ibon de Llardaneta (2676m) – Forqueta or Eriste mountain pass (2865m) – Biados hut (1760m)   6,30 h – 10,5 km – 805m+/1200m-   GR11-2

16.07.2017 Biados hut (1760) – Pico de Chistau (2794m)- Estos hut(1895m) Gz: 6,30 h   1000+/900m-   GR11

17.07.2018 Estos hut(1895m)- Ubago mountain pass(2703m)- Barranco de Lliterola (Bus to Llanos del Hospital, where we will sleep)  800m+/1400-

18.07.2018 Frühstück in Benasque. Bustransfer nach Gernika. Übernachtung in Gernika.

19.07.2018 Um 9 Uhr fahrt zum Flughafen Bilbao. Rückflug um 14:50 über Düsseldorf nach Stuttgart. Transfer nach Pforzheim.

Option auf Verlängerung um einen Tag in Bilbao ist möglich.

Hinweis: Es gibt zwei Flugtarife. Basis (150 - 170 €/Person Hin- u. Rückflug) und Smart (250 - 350 €/Person Hin- u. Rückflug). Bedingungen bitte anfordern. Die Flüge werden aus Kostengründen sofort nach Anmeldung für jeden gebucht und auch so persönlich abgerechnet. Ebenso bekommt jeder für die Anzahlung von 600 € eine persönliche Abrechnung. Anzahlung bitte  sofort nach der Online-Anmeldung auf Konto IBAN DE32 6665 0085 0000 5625 13 Inhaber: Bruno Kohl einzahlen.

Voraussetzung: Gute Kondition und Trittsicherheit. Normal mittelschwere Bergpfade.

Kosten: Neben der Anmeldgebühr von125 € oder 185 € betragen die Kosten für Transfers, Flug, 7 Übernachtungen ca. 600 €

Ausrüstung: Übliche Ausrüstung. Details werden noch bekannt gegeben.

Vorbesprechung: Freitag 25.05.2018

Anmeldung: 01.03.2018

Teilnehmerzahl: 10

Leitung: Christoph Senger, FÜL Bergsteigen, christophsenger@alpenverein-pforzheim.de ; Bruno Kohl, DAV-Wanderleiter und Schneeschuhbergsteigen

Weitere Information siehe Tourenbeschreibung: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/naturpark-posets-maladeta-pyrenaeen-tour-der-partnerstaedte-gernika-vicenza-/24658645/#dmdtab=oax-tab1

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

MTB Touren- und Trailwochenende am Reschensee (Tour-Nr. 98)

MTB Touren- und Trailwochenende am Reschensee (3 Länder Enduro Trails)

Termin: 13.07.2018 bis 16.07.2018

Ort: Nauders, Österreich oder St. Valentin, Italien

Beschreibung: Das Gebiet "3 Länder Enduro Trails" um den Reschensee bietet von flowig bis technisch anspruchsvoll auf meist naturbelassenen Trails alles was das Enduroherz begehrt. Auf den miteinander verbundenen und beschilderten Enduro-Routen kann man neben viel Trailspaß nicht nur die schöne Bergwelt der Region genießen, man kommt auch an den wichtigsten Wahrzeichen vorbei. Und am Ende des Tages führt garantiert ein Trail auch wieder direkt zum eigenen Ausgangspunkt zurück. 5 Bergbahnen stehen für die Auffahrt zur Verfügung. Somit ist garantiert, dass Du schnell wieder die nächste Abfahrt unter die Stollen nehmen kannst.  Aber auch der Tourenfahrer kommt nicht zu kurz. In der Region gibt es genügend Möglichkeiten, die Höhenmeter aus eigener Kraft zu erklimmen. Ein Highlight ist bestimmt die Durchquerung der Uinaschlucht, die um 1900 von der Sektion Pforzheim erbaut wurde.   

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Fully mit min. 120 mm Federweg, Teilnahme am Fahrtechnikkurs oder an den Dienstagsausfahrten der MTB-Gruppe.

Kosten: Mitglieder 45€, Nichtmitglieder 65€, zzgl. sonstige Kosten für Unterkunft, Fahrgemeinschaften, Liftticket und Verpflegung

Ausrüstung: Eigenes Mountainbike, Schutzausrüstung mit Knie, Ellenbogenprotektoren und langen Handschuhen

Vorbesprechung: Termin wird per Email bekanntgegeben

Anmeldung: 31.03.2018

Teilnehmerzahl: 8

Leitung: Patrick Weber, FÜL Mountainbike, patrickweber@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen  Nicht mehr buchbar.

Löcher und Bierhenkel im Frankenjura Sommer 2018 (Tour-Nr. 94)

Frankenjura - das beste Klettergebiet Deutschlands mit dem besonderenn Ambiente. Löcher und Bierhenkel in den Klettertouren und danach zu Sauerbraten und Weissbier in den Biergarten.

Termin: Freitag, 27. Juli bis Sonntag, 29.Juli 2018 Abfahrt Freitagmorgen

Ort: Frankenjura (nördl. von Nürnberg)

Beschreibung: Klettern an bohrhakengesicherten Einseillängenrouten.

Die Touren sind gut mit Haken abgesichert, manche können oder sind mit Sanduhrschlingen verbessert. Klemmkeile werden nicht gebraucht und nicht behandelt.

Durch die kleine Gruppe werden die Klettergebiete und die Touren individuell rausgesucht und an die Gruppenanforderungen angepasst.

Unterkunft in guten Gasthöfen mit zünftigem bayerischem Essen.

Voraussetzung: Kletterkurs "Von der Halle an den Fels" oder ähnliches Können, Vorstieg Klettergarten im 5.Grad, DAV-Mitglied

Kosten: 70,- € für Betreuung und Organisation. Bitte bar zur Vorbesprechung mitbringen.Übernachtung und Verpflegung in einer Pension. Fahrtkosten(Fahrgemeinschaft).

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C (siehe Formulare) ohne Klemmkeile/Friends

Vorbesprechung: Dienstag, 24.Juli 2018 19.30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus (WWH)

Anmeldung: bis 31.Juni 2018

Teilnehmerzahl: Min. 3 Personen, max. 6 Personen

Leitung: Stefan Piskurek, Trainer C Sportklettern, stefanpiskurek@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen

Klettern hoch im Norden (Tour-Nr. 105)

Die Klassiker des Nordens im Ith.

Termin: Freitag, 17.8. bis Sonntag, 19.8.2018 (Abfahrt Freitagmorgen)

Ort: Ith bei Eschershausen

Beschreibung: Wunderschöne Routen im 5. bis 8. Grad, die direkt nebeneinander liegen. Fester Kalksandstein mit einer zufriedenstellenden Absicherung, die man ab und zu mit Klemmkeilen noch verbessern kann. Alles nur 2 Minuten vom Campingplatz entfernt und betreut von einem Local, der das Gebiet schon fast 30 Jahre kennt.

Voraussetzung: Vorstieg Klettergarten im 5.Grad(UIAA), 18 Jahre, Mitglied DAV

Kosten: 50,-€ für Betreuung und Organisation. Bitte bar zur Vorbesprechung mitbringen. Fahrtkosten (MFG), Übernachtung(Campingplatz) und Selbstverpflegung kommen noch hinzu.

Ausrüstung: Ausrüstungsliste C (siehe Formulare) ohne Klemmkeile/Friends.

Vorbesprechung: Dienstag, 31.Juli 2018 19.30 Uhr im Walter-Witzenmann-Haus (WWH)

Anmeldung: bis 8. Juli 2018

Teilnehmerzahl: min. 3 bis max. 6 Teilnehmer

Leitung: Stefan Piskurek, Trainer C Sportklettern, stefanpiskurek@alpenverein-pforzheim.de ; Matthias Hausner, Trainer C Sportklettern

Tour buchen

Gebirgsluft schnuppern für Familien (Tour-Nr. 95)

Jeder fängt mal klein an...

Termin: Samstag, 22. September bis Sonntag, 23. September 2018

Ort: 6830 Laterns, Bregenzerwald (AT)

Beschreibung: Dieses Wochenende richtet sich an alle Familien, die gerne mal Gebirgsluft schnuppern und in einer echten Alpenvereinshütte übernachten wollen. Ziel ist das Freschenhaus im Bregenzerwald. Wir fahren am Samstagfrüh nach Laterns an die Gapfohl Talstation. Mit dem Sessellift überwinden wir die ersten Höhenmeter. Anschl. wandern wir auf gut ausgebauten Wegen die verbleibenden 4 km und 300 Höhenmeter zum Freschenhaus. ( Zwischen 1,5 und 3 Std.) Von hier hat man einen herrlichen Blick über das Rheintal. Am nächsten Morgen wollen wir gemeinsam noch den Gipfel des Hohen Freschens (2004 m) besteigen, bevor wir wieder auf dem gleichen Weg ins Tal absteigen.

Voraussetzung: Kids, die Bock haben mit anderen Gleichgesinnten die Welt der Berge zu entdecken: „Der Weg ist das Ziel!“ (Empfohlenes Alter: ab 6 aufwärts)

Kosten: 25 EUR pro Familie für Organisation und Betreuung. Zzgl. Übernachtung/ HP, Berg/Talfahrt Sessellift, eigene Anreise mit dem PKW.

Ausrüstung: Wanderschuhe und zweckmäßige Bekleidung

Vorbesprechung: Termin wird nach Anmeldeschluss gemeinsam gefunden.

Anmeldung: 31. März 2018

Teilnehmerzahl: 1-3 Familien

Leitung: Kai Harter, Trainer C Bergsteigen, kaiharter@alpenverein-pforzheim.de

Tour buchen