Neues


Neues aus der Sektion


EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR 18/19 in Karlsruhe


Erlebt Europas größtes Outdoor Film Festival unter freiem Himmel in Karlsruhe

Am 11.08.2019 um 21.00 Uhr gastiert die European Outdoor Film Tour in Karlsruhe und zeigt die besten Abenteuer- und Outdoorfilme des Jahres auf der großen Leinwand.

Schnappt Euch die Picknickdecke, entflieht dem Alltagstrott und begleitet unsere Protagonisten bei ihren Abenteuern rund um den Globus.

Veranstaltungsort:
Am Schloss Gottesaue
Wolfartsweierer Straße 7
76131 Karlsruhe

Alle Informationen zum Programm der E.O.F.T. 18/19 findet Ihr in der unten aufgeführten Pressemitteilung (PDF).


Tickets im VVK und weitere Informationen gibt es unter: https://outdoor-ticket.net/tickets/details/european-outdoor-film-tour-open-air-2019-open-air-am-schloss-gottesaue-2019-08-11_21-00/

 

Infos zum Programm hier: Pressemitteilung.pdf


Vom Mont Blanc bis zum Großglockner, vom Gran Paradiso bis zur Zugspitze


Vortragsabend am Samstag den 26. Oktober 2019 um 18.00 Uhr

Region Sellraintal & das Gleirschtal
Das Arbeitsgebiet unsere Sektion einmal aus einen anderen Blickwinkel.

Dahoam im Sellroan – Auf Streifzug durch die Sellrainer Berge

Lukas Ruetz beleuchtet die Facetten der Bergwelt und des Bergsteigens mit historischen Aufnahmen und eindrucksvollen Bildern seiner Bergfahrten in der Region Kühtai-Sellraintal. Seine Betrachtung ist zugeschnitten auf alle die besonders das Gleirschtal zu lieben und schätzen gelernt haben.

Im Anschluss an unser Herbstfest 2019. Samstag 26. Oktober um 18 Uhr

Ausbildungs- und Kletterzentrum Walter Witzenmann Haus
Heidenheimer Straße 3,
75179 Pforzheim

Eintrittsgeld freiwillig Spende.
Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.


Vom Mont Blanc bis zum Großglockner, vom Gran Paradiso bis zur Zugspitze


Vortragsabend am Freitag den 26. April 2019 um 19.00 Uhr

Touren und Geschichten über 60 Jahre Bergfahrten für die Sektion Pforzheim durch die Alpen.

Rolf Hieber erzählt uns mit einer Diashow über seine Streifzüge durch unsere geliebten Alpen. 60 Jahre lang ist er von Gebirgsgruppe zu Gebirgsgruppe, von Gipfel zu Gipfel gezogen.
So hat es ihn über das Wettersteingebirge, durch das Watzmanngebiet, dem Dachstein und durch die Großglocknergruppe geführt. Er wird uns mitnehmen in die Sextner Dolomiten und in die Brenta, sowie auf die 4000ter des Wallis, des Gran Paradiso und des Mont Blanc.
Mit 85 Lebensjahren darf er zurückblicken auf ein erfülltes Leben mit und um die Berge der Alpen. Mythos und Realität zugleich.
Alle Mitglieder, Familien und Freunde sind herzlich eingeladen zu einem Vortragsabend der anderen Art.


Freitag 26.04.2019,   Beginn 19°° Uhr
Sektions- und Ausbildungszentrum
Walter Witzenmann Haus
Heidenheimer Straße 3
75179 Pforzheim

Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei, Spenden erwünscht.


Information:
Geschäftsstelle geschaeftsstelle@alpenverein-pforzheim.de
Bruno Kohl (brunokohl@alpenverein-pforzheim.de)

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch


Mountain Life

This Mountain Life - Die Magie der Berge


Am Freitag den 29. März 2019 um 19.00 Uhr

Die durch Berglandschaften hervorgerufene Begeisterung ist universell – und doch wagen sich die meisten Einheimischen in einem Gebiet, das zu 75% aus Bergen besteht, nur selten in die wahre Wildnis. Es gibt allerdings einen besonderen Schlag von Menschen, welche sich nicht nur über das Alter, ihr Geschlecht, den Beruf oder ihre Vergangenheit definieren, sondern vor allem über die Anziehungskraft der Berge, die für Sie so stark ist, dass sie ihr ganzes Leben darauf ausrichten.

Nach Monaten der Vorbereitung brechen Martina und ihre 60 Jahre alte Mutter Tania auf eine sechsmonatige Reise über 2.300 Kilometer auf. Von Squamish, British Columbia, nach Alaska, durch die erbarmungslose Wildnis der Berge.

Es gibt weitere Menschen, die ihre Leidenschaft für das Leben in den Bergen teilen: Eine Gruppe von Nonnen, die ein Kloster in den Bergen bewohnen um Gott näher zu sein; ein Fotograf der unter einer Schneelawine begraben ist; ein leidenschaftlicher Alpinist; ein hochkonzentriert arbeitender Schneekünstler; ein Paar, welches seit 50 Jahren vom Versorgungsnetz abgekoppelt in den Weiten der Berge lebt. Was bewegt diese Leute dazu, ihren Komfort, die Familie und die eigene Sicherheit für ein Leben in den Bergen zu opfern?

»Visuell umwerfend… ein ehrfurchtgebietender frischer Wind.« POV Magazine
»Ein absolut atemberaubender Dokumentarfilm.« Sean Kelly, on Movies

CA 2018 | Regie: Grant Baldwin | ab 0 Jahren | 77 Minuten

 

Zu Gast: Regisseur Grant Baldwin

Weitere Inforamtion: kommunales-kino-pforzheim.de

 

 


Erste Jugendvollversammlung 2019

Einladung zur ersten Jugendvollversammlung 2019


Am Donnerstag den 4. April 2019 um 18.30 Uhr

findet im Walter-Witzenmann-Haus, 75179 Pforzheim, Heidenheimer Straße 3, die erste ordentliche Jugendvollversammlung der JDAV Sektion Pforzheim statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Sektion Pforzheim des Deutschen Alpenvereins bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, sowie alle Jugendleiter*innen und Jugendleiteranwärter*innen. (bitte Mitgliedsausweis mitbringen)

Stimmberechtigt sind Teilnehmer bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Der Sektionsvorsitzende oder ein von ihm bestellter Vertreter des Vorstandes ist herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Jugendreferenten
  3. Bericht des Jugendkassenwartes
  4. Verabschiedung der Sektionsjugendordnung und der Geschäftsordnung der Jugendvollversammlung und des Jugendausschusses. (Dokumente können auf der Homepage und an der Jugend-Pinnwand im Sektionszentrum eingesehen werden)
  5. Wahlen
    - Weitere Mitglieder in den Jugendausschuss (max. 5)
    - Delegierte für den Bundes- und Landesjugendleitertag
  6. Anträge

Erläuterung zum Tagesordnungspunkt 3:
Die zu verabschiedende Sektionsjugendordnung entspricht der Mustersektionsjugendordnung nach einem Beschluss des Bundesjugendleitertages 2017. Sie wurde lediglich in den veränderbaren Bereichen auf die Bedürfnisse unserer Sektion angepasst.

Daniel Grammel (Jugendreferent Vorstandsmitglied)                                                      
gez. Steffen Reiling (stellv. Jugendreferent Beiratsmitglied)

> Sektionsjugendordnung.pdf


Jubiläumsbuch 150 Jahre Dav

Das Tourenbuch zum Jubiläum


150 Touren für Bergfreunde

Die schönsten Wanderungen und Bergtouren in den Mittelgebirgen Deutschlands und in den Ostalpen: Die Sektionen des Deutschen Alpenvereins haben zum DAV-Jubiläum 150 Natur- und Landschaftserlebnisse zusammengetragen.

„Der beste Beweis für die Vielfalt und für die Lebendigkeit des Bergsports im DAV ist dieses Buch“, schreibt der DAV-Präsident Josef Klenner im Vorwort des Buches. Im Jubiläumstourenbuch geht es hinauf auf Dreitausender in den Ötztaler Alpen und vorbei an den schroffen Wänden des Wilden Kaisers, aber auch durch die offene Landschaft der Nordheide, auf den aussichtsreichen Harz und hinab in die Fränkischen Höhlen. Ob gemütlicher Familienausflug, anspruchsvoller Klettersteig, Mehrtagestour, Klassiker oder Geheimtipp - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Alle Touren stammen aus der Feder von Menschen, die sich bestens in den Bergen auskennen: den Ehrenamtlichen in den Alpenvereinssektionen.

354 prallgefüllte Seiten und mit der Tour 78 geht es von St. Sigmund im Sellraintal über die Pforzheimer Hütte ins Lüsenstal.

Das Jubiläumstourenbuch bietet detaillierte Tourenbeschreibungen und eine Fülle von inspirierenden Bildern.

Blick ins Buch: https://www.alpenverein.de/der-dav/jubilaeum-150/150-touren-fuer-bergfreunde_aid_32441.html

Erhältlich ist das Tourenbuch im Buchhandel und DAV-Shop.
Der Preis für Mitglieder im DAV Shop beträgt 14,90€.

Das ideale Geschenk für Berg- und Wanderfreunde.

Ein besonderer Service: Alle Touren wurden auch auf alpenvereinaktiv.com zusammengestellt und es können neben Tourenbeschreibungen und Karten auch die GPS-Daten heruntergeladen werden.